1. Wetterauer Zeitung
  2. Hessen

Raubüberfall auf Supermarkt: Täter entkam mit 20 000 Euro

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Niddatal (pm). Ein unbekannter Räuber hat am Samstagabend im Ortsteil Assenheim einen Angestellten eines Supermarktes in der Geschwister-Scholl-Straße überfallen und dabei mehr als 20 000 Euro erbeutet.

Niddatal (pm). Ein unbekannter Räuber hat am Samstagabend im Ortsteil Assenheim einen Angestellten eines Supermarktes in der Geschwister-Scholl-Straße überfallen und dabei mehr als 20 000 Euro erbeutet.

Der 23-jährige Angestellte wurde nach dem Verlassen und Abschließen des Marktes gegen 22 Uhr von einem männlichen Täter mit einer Schußwaffe bedroht und zur Herausgabe der mitgeführten Tageseinnahmen gezwungen. Die mehr als 20 000 Euro, die sich in zwei Metallkassetten befanden, verstaute der Täter in einem blauen Stoffbeutel mit weißer Aufschrift. Danach flüchtete er zu Fuß über den Parkplatz in unbekannte Richtung. Die Fahndung nach dem Räuber verlief bisher ergebnislos. Der Gesuchte ist etwa 30 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß und von schmaler Gestalt. Zur Tatzeit war der Mann, bei dem es sich laut Polizei vermutlich um einen Osteuropäer handelt, dunkel gekleidet.

Auch interessant

Kommentare