Pkw-Fahrer starb nach Kollision mit Lkw

Lauterbach (pwr). Zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Toten kam es Mittwochmorgen auf der Bundesstraße 254 zwischen Lauterbach-Maar und Reuters.

Aus noch ungeklärter Ursache war es zu einer frontalen Kollision zwischen einem Kleinwagen und einem Lastwagen gekommen. Beide Fahrzeuge prallten in der Folge in die Leitplanken. Der 38-jährige Fahrer des Kleinwagens aus dem Raum Lauterbach wurde in dem völlig deformierten Unfallwrack eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Der Lastwagenfahrer erlitt einen Schock. Die Feuerwehr Lauterbach, Rettungsdienst, Notarzt, Polizei und der Rettungshubschrauber Christoph Hessen waren im Einsatz. Mit hydraulischem Rettungsgerät waren die Feuerwehrleute der Kreisstadt am Pkw am Werk. »Das Fahrzeug war unter der Leitplanke sehr eingeklemmt«, so Lauterbachs Stadtbrandinspektor Hans-Jürgen Schütz an der Unfallstelle. Die Polizei hat vor Ort Ermittlungen zur Ursache aufgenommen, die Bundesstraße war über Stunden gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare