Pedale verwechselt: Senior rast in Sparkasse

Rosbach v. d. H. (sky). Für Passanten sah es aus wie ein Raubüberfall nach Wildwest-Manier – und war doch nur ein Fehler beim Einparken.

Der 83-jährige Fahrer eines Daimlers hatte am Samstagmittag nur ein paar Euro von seinem Konto abheben wollen. Heraus kam ein Schaden, der nach Schätzungen der Polizei locker die 30 000-Euro-Grenze überschreiten könnte.

Eine fünf mal zweieinhalb Meter große Scheibe neben dem Eingang zur Sparkasse an der Nieder-Rosbacher Straße zerbarst, als der Pkw mit Vollgas alle Hindernisse ignorierte und Kurs in Richtung Tresorraum nahm. Einen Hinweis, dass Schneeglätte zu dem Unfall geführt haben könnte, gab es nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare