1. Wetterauer Zeitung
  2. Hessen

Neuer Regierungspräsident in Kassel eingeführt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Mark Weinmeister ist neuer Kasseler Regierungspräsident. Innenminister Peter Beuth (CDU) führte den Christdemokraten und bisherigen Europa-Staatssekretär am Montag offiziell in sein Amt ein. Vorgänger Hermann-Josef Klüber tritt in den Ruhestand ein. Der 66-Jährige hatte die Leitung der Behörde im September 2019 nach der Ermordung das damaligen Regierungspräsidenten Walter Lübcke übernommen, an dessen Seite er zuvor Regierungsvizepräsident gewesen war.

Kassel - 137 nordosthessische Städte und Gemeinden gehören dem Regierungsbezirk Kassel an. Wie die in Gießen und Darmstadt beheimateten zwei weiteren hessischen Präsidien übernimmt das Regierungspräsidium in Kassel Verwaltungsaufgaben des Landes, zu denen unter anderem die Regionalplanung gehört. dpa

Auch interessant

Kommentare