Motorradfahrer tödlich verunglückt

Münchhausen (bsf). Tödlich endete für einen 57-jährigen Motorradfahrer ein Verkehrsunfall, der sich am Fronleichnamstag kurz vor der Ortschaft Münchhausen ereignete.

Der Mann aus Remscheid war gegen 13.20 Uhr auf der B 252 in Richtung Marburg unterwegs. Kurz vor Münchhausen überholte der Motorradfahrer zunächst einen Pkw. Anschließend scherte der 57-Jährige vermutlich zu scharf nach rechts ein. Er verlor die Kontrolle über seine schwere Maschine, kam zu Fall und rutschte in den Gegenverkehr. Dort prallte er gegen ein entgegenkommendes Motorrad. Durch diesen Zusammenstoß erlitt der Remscheider so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der zweite Motorradfahrer, ein 22-jähriger Mann aus Marburg wurde leicht verletzt. An beiden Motorrädern entstand insgesamt ein Sachschaden von etwa 14 000 Euro. Zur Rekonstruktion des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger eingeschaltet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare