1. Wetterauer Zeitung
  2. Hessen

Mord in Atzbach Thema beim HR-»Kriminalreport«

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© Red

Lahnau (sha). Nach dem Raubmord an einer 84-Jährigen aus Atzbach (die GAZ berichtete) wenden sich die Wetzlarer Ermittlungsbehörden mit einem Zeugenaufruf in der HR-Sendung »Kriminalreport« an neue Hinweisgeber.

Ein Fernsehteam des Hessischen Rundfunks produzierte gemeinsam mit Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei einen Beitrag für die Sendung am morgigen Sonntagabend, um 19 Uhr.

Angehörige hatten die Rentnerin am 23. Dezember 2015 tot in ihrer Wohnung in der Gießener Straße aufgefunden. Die Ermittler gehen davon aus, dass sie bereits einen Tag zuvor einem Raubmord zum Opfer fiel. Eine fünfköpfige Sonderkommission der Wetzlarer Kriminalpolizei geht momentan über 130 Hinweisen nach, sagte Staatsanwalt Dominik Mies dieser Zeitung. Die Tatwaffe fehle aber noch. Das Opfer starb bisherigen Erkenntnissen zufolge an mehreren Stichverletzungen im Oberkörper.

Den Ermittlern geht es insbesondere um Beobachtungen vom 22. Dezember (Dienstag). Wer hat an diesem Tag Personen oder Fahrzeuge in der Gießener Straße oder in Atzbach beobachtet? Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0 64 41/91 80 zu melden. Für sofortige polizeiliche Maßnahmen steht ein Ermittlerteam bereit.

Auch interessant

Kommentare