1. Wetterauer Zeitung
  2. Hessen

A3: Lastwagenfahrer verliert Wohnanhänger - und fährt einfach weiter

Erstellt:

Kommentare

Einem Lkw kommt auf der A3 zwischen Bad Camberg und Idstein sein Wohnanhänger abhanden. Den Verlust bemerkt er erst nach mehreren Stunden.

Bad Camberg - Auf der viel befahrenen Autobahn 3 zwischen Köln und Frankfurt (A3) hat ein Lastwagenfahrer während der Fahrt seinen Wohnanhänger verloren - und ihn einfach stehenlassen.

Autofahrer alarmierten die Polizei, die das Hindernis beseitigte, wie das Polizeipräsidium Wiesbaden am Donnerstag (24. November) mitteilte.

In den nächsten Tagen werden sich viele Urlauber wieder auf den Heimweg machen. Die Autoclubs sagen daher volle Autobahnen voraus. Foto: Sven Hoppe
Eine volle Autobahn. (Symbolbild) © Sven Hoppe

Lastwagenfahrer verliert Wohnanhänger auf A3 bei Bad Camberg seinen Wohnanhänger

Dazu sperrten die Beamten am Mittwochabend die A3 zwischen Bad Camberg und Idstein im Taunus für den Verkehr. Der 39-Jahre alte LKW-Fahrer meldete sich nach zwei Stunden telefonisch bei den Beamten, weil er seinen Wohnanhänger vermisste.

Wann der Mann bemerkt hatte, dass der Hänger aus der Kupplung gesprungen war, blieb zunächst offen. (dpa)

Erst vor wenigen Tagen wurden bei einem Auffahrunfall auf der A3 bei Bad Camberg (Landkreis Limburg-Weilburg) mehrere Menschen verletzt.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion