Kontrolle nur per Stichprobe möglich

Wiesbaden/Frankfurt - Die Kontrolle der Corona-Maßnahmen stellt Polizei und Kommunen vor personelle Probleme. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Hessen bezweifelt, dass die Einhaltung der nun beschlossenen Kontaktbeschränkungen und neuen 2G-Regeln lückenlos überprüft werden könne. Das Frankfurter Ordnungsamt kündigte am Freitag auf Anfrage an, wie bereits bisher stichprobenartig vorzugehen.

Der GdP-Landesvorsitzende forderte, erneut nur noch Geisterspiele in den hessischen Fußballstadien zuzulassen. Solange dies nicht der Fall sei, seien Kontaktbeschränkungen für die Bürger nicht nachvollziehbar. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare