1. Wetterauer Zeitung
  2. Hessen

10 000 Kita-Kinder räumen auf

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wiesbaden (dpa/lhe). Mehr als 10 000 Jungen und Mädchen aus 270 Kindertagesstätten haben sich nach Angaben des hessischen Umweltministeriums gestern an einer landesweiten Aufräumaktion beteiligt. »Ich bin mir sicher, dass alle, die heute Müll eingesammelt haben, in Zukunft darauf achten werden, ihren Abfall richtig zu entsorgen«, sagte Ministerin Priska Hinz (Grüne). Die Kommune, die die meisten Kinder für die Aktion mobilisieren konnte, war der Mitteilung zufolge Kriftel im Main-Taunus-Kreis. Kita-Leiterin Bärbel Warmbier betonte, dass die Aktion den Kindern auch Spaß mache: »Unsere Kinder freuen sich schon Tage zuvor auf dieses kleine Abenteuer. So wird der Fund einer Plastiktüte oder eines verrosteten Bügeleisens am Wegesrand zu einem echten Erfolgserlebnis.«

Wiesbaden (dpa/lhe). Mehr als 10 000 Jungen und Mädchen aus 270 Kindertagesstätten haben sich nach Angaben des hessischen Umweltministeriums gestern an einer landesweiten Aufräumaktion beteiligt. »Ich bin mir sicher, dass alle, die heute Müll eingesammelt haben, in Zukunft darauf achten werden, ihren Abfall richtig zu entsorgen«, sagte Ministerin Priska Hinz (Grüne). Die Kommune, die die meisten Kinder für die Aktion mobilisieren konnte, war der Mitteilung zufolge Kriftel im Main-Taunus-Kreis. Kita-Leiterin Bärbel Warmbier betonte, dass die Aktion den Kindern auch Spaß mache: »Unsere Kinder freuen sich schon Tage zuvor auf dieses kleine Abenteuer. So wird der Fund einer Plastiktüte oder eines verrosteten Bügeleisens am Wegesrand zu einem echten Erfolgserlebnis.«

Auch interessant

Kommentare