1. Wetterauer Zeitung
  2. Hessen

Hünfelder unter Mordverdacht

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Limburg/London (dpa). Ein Mann aus Hünfelden (Kreis Limburg-Weilburg) soll einen 20 Jahre alten Studenten im englischen Nottingham mit mehreren Messerstichen umgebracht haben. Der Verdächtige wurde wegen Mordverdachts festgenommen, wie die Staatsanwaltschaft Limburg am Donnerstag mitteilte.

Limburg/London (dpa). Ein Mann aus Hünfelden (Kreis Limburg-Weilburg) soll einen 20 Jahre alten Studenten im englischen Nottingham mit mehreren Messerstichen umgebracht haben. Der Verdächtige wurde wegen Mordverdachts festgenommen, wie die Staatsanwaltschaft Limburg am Donnerstag mitteilte.

Auch die Polizei in Nottingham bestätigte eine Festnahme, nannte aber keine Details. Die Tatwaffe sei noch nicht gefunden worden. Der mutmaßliche Täter sollte am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Die Leiche des Engländers war bereits am vergangenen Freitag in seiner Wohnung gefunden worden. Der Festgenommene soll den 20-Jährigen nach ersten Erkenntnissen der Ermittler über das gemeinsame Interesse für Computerspiele kennengelernt haben. Die Polizei in Nottingham bestätigte, dass sie Verbindungen des Opfers zu einer Computerspiele-Gemeinschaft unter die Lupe genommen habe. Gemeinsam mit seiner Freundin habe der 20-Jährige ein Web-Forum zu einem Computerspiel betrieben. Darüber hinaus würden aber auch andere Spuren verfolgt.

Auch interessant

Kommentare