1. Wetterauer Zeitung
  2. Hessen

Hohe Nebenkosten: Nassauische will Mietern nicht kündigen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Wohnungsgesellschaft Nassauische Heimstätte (NHW) will Mietern nicht kündigen, die ihre Nebenkosten wegen der gestiegenen Energiepreise nicht mehr bezahlen können. Man werde „individuelle Lösungen“ finden, teilte Hessens größtes Wohnungsunternehmen in Frankfurt mit.

Frankfurt/Main - „Niemand muss wegen des Krieges in der Ukraine um sein Zuhause fürchten“, sagte NHW-Geschäftsführer Thomas Hain. Energie- und Wohnungsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) begrüßte in der am Freitag gemeinsam verbreiteten Mitteilung die Entscheidung der mehrheitlich landeseigenen Gesellschaft.

Betroffene sollten umgehend mit der Mietschuldnerberatung der NHW Kontakt aufnehmen, um Lösungen zu erarbeiten. Da nicht absehbar sei, wie sich die Energiepreise entwickeln, empfahl die NHW ihren Mietern, die monatlichen Abschläge freiwillig zu erhöhen - soweit dies die Einkommensverhältnisse zulassen.

Die NHW gehört nach eigenen Angaben mit rund 59.000 Mietwohnungen in 115 hessischen Kommunen zu den zehn führenden deutschen Wohnungsunternehmen. dpa

Auch interessant

Kommentare