Fünf Verletzte bei Unfall auf der B 49 nahe Dorlar

Lahnau (pm/so). Fünf junge Leute sind am Dienstag auf der B 49 verletzt worden. Kurz vor der Ausfahrt Dorlar war ihr Skoda Fabia ins Schleudern gekommen, war eine Böschung entlanggeprescht und schließlich auf dem Dach liegen geblieben.

Der Wagen war gegen 9 Uhr Richtung Gießen unterwegs, als der 31-jährige Fahrer mit dem Wagen aus bislang ungeklärten Gründen ins Schleudern geriet. Der Wagen raste in die Böschung, entwurzelte einen Baum, überschlug sich und blieb letztlich auf dem Dach liegen. Der Fahrer sowie seine Mitfahrer – drei Frauen im Alter zwischen 22 und 25 Jahren sowie ein 20-Jähriger – erlitten Verletzungen. Sie werden stationär in Krankenhäusern behandelt. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf insgesamt etwa 10 000 Euro. Die Bundesstraße 49 war für knapp zwei Stunden Richtung Gießen gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare