1. Wetterauer Zeitung
  2. Hessen

Frankfurt: Meistbefahrene U-Bahn-Strecke gesperrt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Frankfurt (dpa/lhe). Ab heute müssen Zehntausende U-Bahn-Fahrgäste in Frankfurt Umwege in Kauf nehmen. Denn die Stadt sperrt den größten Teil ihrer Nord-Süd-Verbindung und damit der meistbefahrenen Strecke mit bis zu 120 000 Fahrgästen täglich. Betroffen sind die Linien U1, U2, U3 und U8 vom Südbahnhof bis hinter den Stadtteil Heddernheim. Grund sind nach Angaben der Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) Bauarbeiten an der Trasse. Zugleich gibt es Gleisarbeiten auf zwei weiteren Linien, der U4 und der U7. Es wird Ersatzverkehr mit Bussen geben. Die Fahrgäste werden zudem gebeten, auf reguläre Buslinien sowie Straßenbahnen oder die S-Bahn umzusteigen. Zudem müssten sie längere Fahrtzeiten einplanen, erklärte die VGF.

Auch interessant

Kommentare