Feuer in Flüchtlingsheim

  • schließen

Diemelstadt- Durch einen brennenden Wäscheständer in einer Flüchtlingsunterkunft in Nordhessen sind vier Bewohner verletzt worden. Sie seien mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr hatte ein Bewohner die Flammen gelöscht. Die Ursache des Brandes in der Nacht zum Donnerstag in Diemelstadt-Wrexen war zunächst unklar, die Polizei schließt eine fahrlässige Brandstiftung nicht aus. Der Schaden beträgt rund 10 000 Euro. dpa

Quelle: Gießener Allgemeine

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare