Vermisst

Zwischenzeitlich vermisst: 49-Jährige aus Mittelhessen wieder da

  • schließen

Die Polizei Mittelhessen sucht nach Iris Simon. Die 49-Jährige wird seit Tagen vermisst. 

Update, 24. Mai, 16.26 Uhr: Nun die gute Nachricht: Die Polizei Mittelhessen hat im Fall der vermissten 49-Jährigen Entwarnung gegeben. Die Frau konnte in Frankfurt angetroffen werden. Namen, Foto und persönliche Angaben zur zwischenzeitlich Vermissten wurden aus dem Artikel gelöscht. 

Update, 24. Mai, 11.14 Uhr: Neuer Ansatz für die Polizei im Vermisstenfall: Eine Zeugin hatte sich gemeldet und angegeben, die am frühen Sonntagmorgen gesehen zu haben. Ein sogenannter Maintrailer-Hund nahm die Spur der 49-Jährigen auf und führte die Polizei durch den Wald nach Greifenstein. Dort verlor sich ihre Spur. 

Update, 21. Mai, 9.42 Uhr: Wie Polizei Mittelhessen mitteilt, wird die 49-Jährige noch immer vermisst. Sie wurde am 13. Mai zum letzten Mal gesehen. Weder den Verwandten, noch der Polizei ist ihr derzeitiger Aufenthaltsort bekannt. Inzwischen geht die Polizei davon aus, dass die Mittelhessin die für sie dringend benötigten Medikamente nicht einnimmt.

Erstmeldung, 17. Mai, 14.28 Uhr: Die Dillenburger Polizei sucht nach einer 49-Jährigen. Die Frau wurde am Montagabend zuletzt in Herborn gesehen. Seitdem ist ihr Aufenthaltsort nicht bekannt. Wer hat die Mittelhessin seit Montagabend gesehen? - Wer kann Angaben zu ihrem derzeitigen Aufenthaltsort machen? Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Quelle: Gießener Allgemeine

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare