1. Wetterauer Zeitung
  2. Hessen

Diesel bei Lkw ausgelaufen - Langer Stau auf der A 5

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ober-Mörlen (pm). Zu erheblichen Behinderungen kam es am Montagmorgen auf der A 5 und den Umgehungsstraßen nach einem Lkw-Unfall bei Ober-Mörlen.

Ein 39-Jähriger aus dem Landkreis Osnabrück war gegen 2.15 Uhr mit seinem Lkw auf dem rechten von drei Fahrstreifen in südlicher Richtung unterwegs, als er im Baustellenbereich auf die unbefestigte Seitenbankette kam. Kurz danach kam sein Lastwagen mit Anhänger komplett von der Fahrbahn ab und überfuhr auf einer Länge von etwa 80 Metern einen Wildschutzzaun. Danach kippte das Zugfahrzeug um. Der 39-Jährige und sein 40-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt. Beide konnten das Führerhaus aus eigener Kraft verlassen.

Der Schaden wird zusammen auf etwa 190 000 Euro geschätzt. Der Anhänger hatte Küchenteile geladen.

Im Zuge des einsetzenden Berufsverkehrs kam es auf der A 5 zu einem Stau mit einer Länge von bis zu 15 Kilometern. Auch der Fahrzeugverkehr auf den Umgehungsstraßen war erheblich beeinträchtigt.

Nach der Bergung des Lkw und des Anhängers musste noch Erdreich abgetragen werden, da der Lastwagen Kraftstoff verloren hatte.

Auch interessant

Kommentare