1. Wetterauer Zeitung
  2. Hessen

Brandstifter legten Feuer in Amtsgericht

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Kirchhain (dpa). Ein Feuer hat im Amtsgericht Kirchhain in der Nacht zum Mittwoch Akten vernichtet. Als Ursache vermutet die Polizei Brandstiftung.

Kirchhain (dpa). Ein Feuer hat im Amtsgericht Kirchhain in der Nacht zum Mittwoch Akten vernichtet. Als Ursache vermutet die Polizei Brandstiftung. Nach ersten Ermittlungen haben die Täter die Hausfassade und einen Lagerraum mit einer brennbaren Flüssigkeit in Brand gesetzt. Die Reste zweier Flaschen seien sichergestellt worden, teilte die Polizei in Marburg mit. Ein Justizangestellter habe das Feuer bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Der 52-Jährige Angestellte sei mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht worden. Das Gerichtsgebäude blieb wegen der Beschädigungen am Mittwoch geschlossen.

Auch interessant

Kommentare