Bischöfin Hofmann ins Amt eingeführt

  • schließen

Kassel (dpa). Bei einem Festgottesdienst in der Kasseler Martinskirche ist die erste Bischöfin der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW), Beate Hofmann, am Sonntag in ihr Amt eingeführt worden. Das Kirchenparlament hatte die 55-Jährige im Mai gewählt. Hofmann war bislang Direktorin des Instituts für Diakoniewissenschaft und Diakoniemanagement der Kirchlichen Hochschule Bethel/Bielefeld. An dem Gottesdienst nahmen zahlreiche Gäste aus Kirche, Politik und Gesellschaft teil. Zugleich wurde Bischof Martin Hein (65) nach 19 Jahren in dieser Position in den Ruhestand verabschiedet. Als symbolischen Abschluss übergab Hein anschließend das Amtskreuz.

Quelle: Gießener Allgemeine

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare