Bahn: Störungen bei Personalausfall unvermeidbar

  • schließen

Behinderungen im Bahnverkehr wie nach dem kurzfristigen Krankheitsfall im Rüsselsheimer Stellwerk am Wochenende lassen sich nach Darstellung der Deutschen Bahn kaum vermeiden. Fahrdienstleiter seien für bestimmte Stellwerke und deren Besonderheiten geschult, sagte ein Bahn-Sprecher gestern in Frankfurt. Es gehe darum, das Gleisbild vor Ort bestens zu kennen. Aus Sicherheitsgründen könne daher nicht einfach ein Mitarbeiter aus einem anderen Stellwerk einspringen.

Behinderungen im Bahnverkehr wie nach dem kurzfristigen Krankheitsfall im Rüsselsheimer Stellwerk am Wochenende lassen sich nach Darstellung der Deutschen Bahn kaum vermeiden. Fahrdienstleiter seien für bestimmte Stellwerke und deren Besonderheiten geschult, sagte ein Bahn-Sprecher gestern in Frankfurt. Es gehe darum, das Gleisbild vor Ort bestens zu kennen. Aus Sicherheitsgründen könne daher nicht einfach ein Mitarbeiter aus einem anderen Stellwerk einspringen.

Am Sonntag hatte sich der Bahn zufolge ein Mitarbeiter des Rüsselsheimer Stellwerks kurzfristig krankgemeldet. Daraufhin konnten zahlreiche Fernzüge den Frankfurter Flughafen und den Mainzer Hauptbahnhof nicht anfahren.

Quelle: Gießener Allgemeine

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare