1. Wetterauer Zeitung
  2. Hessen

45-Jähriger stirbt nach Unfall auf A 5

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Gießen (ots). – Tödliche Verletzungen erlitt in der Nacht von Samstag zu Sonntag gegen Mitternacht 45-jähriger Mann aus Litauen auf der Bundesautobahn 5 auf der Höhe Gambacher Kreuz, als er von zwei Autos erfasst wurde.

Warum sich der Mann zu Fuß auf der Autobahn aufhielt, und wie er dort hingekommen ist, steht zum jetzigen Zeitpunkt nicht fest. Zur weiteren Klärung der Unfallursache hat die Staatsanwaltschaft in Gießen eine Obduktion des Verstorbenen angeordnet. Der Mann ist etwa 1,65 Meter groß, war mit einer schwarzen Cordhose, einer schwarzen Daunenjacke, beigen Pullover und schwarzen Schuhen bekleidet. Er führte eine Rucksack und eine Tasche bei sich. Die Autobahnpolizei in Butzbach bittet um sachdienliche Hinweise, Tel: 0 60 33 / 9 93 21.

Auch interessant

Kommentare