1. Wetterauer Zeitung
  2. Hessen

14-Jähriger nach dem Angriff gegen Lehrer in Anstalt gebracht

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Polizei hatte am Mittwoch zwei 14 bzw. 15 Jahre alte Jugendliche vorläufig festgenommen, die an der Gesamtschule in Stadtallendorf unterrichtet werden. Sie hatten - wie die »Allgemeine« berichtete - am Vormittag einen Lehrer angegriffen.

Stadtallendorf (pm). Die Polizei hatte am Mittwoch zwei 14 bzw. 15 Jahre alte Jugendliche vorläufig festgenommen, die an der Gesamtschule in Stadtallendorf unterrichtet werden. Sie hatten - wie die »Allgemeine« berichtete - am Vormittag einen Lehrer angegriffen. Die Kripo Marburg ermittelt gegen die beiden Jugendlichen wegen des Verdachts der Körperverletzung und der Bedrohung.

Die Polizei informierte gestern darüber, dass einer der beiden Schüler - der 14-Jährige - auf Anordnung der zuständigen Staatsanwaltschaft noch am Mittwochabend richterlich vorgeführt wurde. Das Gericht ordnete wegen der Körperverletzung, die der 14-Jährige am Vortag an der Bushaltestelle der Schule begangen haben soll, und wegen der Drohungen und Angriffe gegenüber den Lehrern die vorläufige Unterbringung in einer geschlossenen Anstalt an.

Auch interessant

Kommentare