Sebastian Schmidt

Zuletzt verfasste Artikel:

»Warum wissen wir selbst nicht so genau«: Freiwillige Feuerwehr in Gießen freut sich über Mitglieder-Schub
Stadt Gießen

Rettungsdienst

»Warum wissen wir selbst nicht so genau«: Freiwillige Feuerwehr in Gießen freut sich über Mitglieder-Schub

Die Feuerwehr Gießen-Mitte erlebt seit Jahren einen Mitgliederaufschwung. Zu viele Kameraden und Kameradinnen können die Brandbekämpfer gar nicht haben.
»Warum wissen wir selbst nicht so genau«: Freiwillige Feuerwehr in Gießen freut sich über Mitglieder-Schub
Gastro-Karte für die Region Gießen: Jetzt Restaurant, Bar, Imbiss oder Café eintragen!
Stadt Gießen

Aktion

Gastro-Karte für die Region Gießen: Jetzt Restaurant, Bar, Imbiss oder Café eintragen!

Leckeres Essen, eine schöne Locations, ein ausgefallenes Konzept: Wir suchen besondere Restaurants, Cafés oder Bars in der Region Gießen.
Gastro-Karte für die Region Gießen: Jetzt Restaurant, Bar, Imbiss oder Café eintragen!
Mehr Kaninchen als Menschen
Stadt Gießen

Mehr Kaninchen als Menschen

Gießen (seg). Eine ganze Nachbarschaft in der Stadt wurde mit Bauzäunen und Stacheldraht abgeriegelt - richtig unheimlich. Menschen sieht man dort seitdem nur noch selten, dafür aber umso mehr Kaninchen.
Mehr Kaninchen als Menschen
Wo befindet sich dieses Graffiti?
Stadt Gießen

Wo befindet sich dieses Graffiti?

Fotos zeigen die Ruinen eines alten Gemäuers oder einen abgelegenen Fußballplatz. Wissen Sie, liebe Leserinnen und Leser, wo sich diese Orte in der Stadt befinden? Denn wie jedes Jahr stellt die GAZ auch in diesen Sommerferien die Frage: »Kennen Sie Gießen?« Und natürlich gibt es dabei auch wieder etwas zu gewinnen.
Wo befindet sich dieses Graffiti?
Fehlinterpretationen bekämpfen
Stadt Gießen

Fehlinterpretationen bekämpfen

Ob Youtube, Podcasts, Fernsehen oder Zeitungen - überall kann und konnte man Erklärungen zum Coronavirus oder den Impfstoffen finden. Die Wissenschaftskommunikation boomt. Das war nicht immer so, erklärt JLU- Referentin Eva Diehl. Die Pandemie hat eine Veränderung angestoßen, die gerade erst begonnen hat.
Fehlinterpretationen bekämpfen
Brötchen backen für die Tonne?
Stadt Gießen

Brötchen backen für die Tonne?

Egal ob Traditionsbäckerei, Kette oder Backshop - zum Ladenschluss sind die Regale nur selten komplett leer, denn eine gewisse Überproduktion ist Teil der Kalkulation. Wie viel ist dabei aber von Betrieb zu Betrieb genauso unterschiedlich, wie was mit den nicht gekauften Broten anschließend passiert - ob Mülleimer oder Spende.
Brötchen backen für die Tonne?
Mietspiegel für Gießen: Experte über den Nutzen und eine mögliche Mietpreisbremse
Stadt Gießen

Mieterhöhung

Mietspiegel für Gießen: Experte über den Nutzen und eine mögliche Mietpreisbremse

Jurist Daniel Halmer von dem „Legal Tech“-Unternehmen Conny äußert sich zu den Kriterien und dem Nutzen eines Mietspiegels in Gießen.
Mietspiegel für Gießen: Experte über den Nutzen und eine mögliche Mietpreisbremse
Feministische Wunderkammer
Stadt Gießen

Feministische Wunderkammer

Gießen (seg). Vom 23. bis zum 25. September wird zum zweiten Mal das Femme*Festival stattfinden. Das Gießener Kunstfestival will diesmal eine Wunderkammer, in Anlehnung einer Ausstellungsform der Frühen Neuzeit, feministisch neu interpretieren. Dafür ist nun der »Call-for-Artists« angelaufen. Bis Ende Juli können sich interessierte FLINTA-Künstlerinnen - also Frauen, Lesben, intersexuelle, nicht-binäre, trans und agender Personen - bei den Organisatorinnen melden.
Feministische Wunderkammer
CSD in Gießen: Demonstration, Straßenumzug und Party –„Seid bunt, schrill und laut!“
Stadt Gießen

Christopher Street Day

CSD in Gießen: Demonstration, Straßenumzug und Party –„Seid bunt, schrill und laut!“

Die Demonstration im Zuge des CSD in Gießen beginnt am Samstag (25. Juni) um 11 Uhr. Am Mittag gibt es ein Bühnenprogramm und am Abend eine Party.
CSD in Gießen: Demonstration, Straßenumzug und Party –„Seid bunt, schrill und laut!“
18 Millionen für die Uniklinik
Stadt Gießen

18 Millionen für die Uniklinik

Gießen (seg). Es war sicher nicht einer der leichtesten Termine für die hessische Wissenschaftsministerin Angela Dorn-Rancke (Grüne) am Dienstag im Universitätsklinikum Gießen-Marburg (UKGM). Denn die Stimmung zwischen dem Land und dem Krankenhausbetreiber, der Rhön-Klinikum AG, ist zurzeit angespannt. Verhandlungen über die weitere Förderung der Klinik - es geht um eine halbe Milliarde Euro - sind nach Aussage von Dorn an einem »Tiefpunkt« angelangt.
18 Millionen für die Uniklinik
Schülerlabor für Gentechnik
Stadt Gießen

Schülerlabor für Gentechnik

Nicht erst seit der Corona-Pandemie steht in Hessen Gentechnik auf dem Stundenplan. Aber die notwendigen Labore für praktische Versuche sind selten. Die Herderschule hat so eines. Deswegen kommen Schülerinnen und Schüler aus dem ganzen Bundesland nach Gießen.
Schülerlabor für Gentechnik
Streik gegen »Renditewahn« an der Uniklinik
Stadt Gießen

Streik gegen »Renditewahn« an der Uniklinik

Gießen (seg). Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) hat für kommenden Donnerstag, den 23. Juni, zu einem Warnstreik am Universitätskrankenhaus Gießen und Marburg (UKGM) aufgerufen. Die Gewerkschafter befürchten, dass die Rhön-Klinikum AG das Krankenhaus ähnlich wie an anderen Standorten zerschlagen werde. Am Freitag vergangener Woche hatte der Rhön-Konzern eine seit 2017 laufende Vereinbarung mit dem Land Hessen über das UKGM aufgekündigt.
Streik gegen »Renditewahn« an der Uniklinik
Christopher Street Day (CSD) in Gießen kehrt zurück: Dieses Jahr keine Parade, sondern ein Aufschrei
Stadt Gießen

Demonstration

Christopher Street Day (CSD) in Gießen kehrt zurück: Dieses Jahr keine Parade, sondern ein Aufschrei

Den Umzug vom CSD nutzen die Veranstalter dieses Jahr in Gießen, um aufmerksam zu machen, dass es immer noch zu Übergriffen kommt.
Christopher Street Day (CSD) in Gießen kehrt zurück: Dieses Jahr keine Parade, sondern ein Aufschrei
Riesengroßer Flohmarkt: Telegram-Gruppe für Gebrauchtes begeistert tausende Mitglieder
Stadt Gießen

Natürliche Ressourcen

Riesengroßer Flohmarkt: Telegram-Gruppe für Gebrauchtes begeistert tausende Mitglieder

Jeden Tag stellen Menschen in Gießen Sachen vor die Tür, die sie nicht mehr brauchen. Dabei findet sich in der Telegram-Gruppe Natürliche Ressourcen bestimmt ein Abnehmer.
Riesengroßer Flohmarkt: Telegram-Gruppe für Gebrauchtes begeistert tausende Mitglieder
Klarna entlässt Mitarbeiter in Gießen: Namensliste im Internet veröffentlicht
Stadt Gießen

An der Alten Post

Klarna entlässt Mitarbeiter in Gießen: Namensliste im Internet veröffentlicht

Mit Klarna zog ein Unternehmen im Aufwind nach Gießen. Doch zuletzt lief das Geschäft nicht rund. Nun folgt ein ungewöhnlicher Schritt.
Klarna entlässt Mitarbeiter in Gießen: Namensliste im Internet veröffentlicht
Die Lebensmittelretter
Stadt Gießen

Die Lebensmittelretter

Der Salat mit den welken Blättern oder der Apfel mit den Druckstellen - beide können noch gegessen werden. Aber im Supermarktregal oder am Marktstand lassen die Kunden so etwas meist liegen. Damit diese Lebensmittel nicht auf dem Müll landen, treten die Aktivisten von »Foodsharing Gießen« auf den Plan, sammeln sie ein und verteilen das Essen.
Die Lebensmittelretter
Kunsthalle im »Exil«
Stadt Gießen

Kunsthalle im »Exil«

Wegen Renovierungs- arbeiten hat die Kunsthalle im Rathaus geschlossen. Trotzdem wird jetzt ein neues Programm präsentiert: Als Gast am Unteren Hardthof startet eine Performance-Reihe mit einer »radikalen« Darbietung.
Kunsthalle im »Exil«
Gießener Hüttenweg ist zum Hotspot für hippe Vintage-Ware geworden
Stadt Gießen

Nachhaltigkeit

Gießener Hüttenweg ist zum Hotspot für hippe Vintage-Ware geworden

Im Hüttenweg in Gießen haben sich in den vergangenen Jahren gleich mehrere Händler angesiedelt. Sie alle verkaufen Vintage-Ware.
Gießener Hüttenweg ist zum Hotspot für hippe Vintage-Ware geworden
»Ben, mach jetzt Pipi!«
Stadt Gießen

»Ben, mach jetzt Pipi!«

Gießen (seg). Den Theaterpark als grüne Lunge der Innenstadt zu bezeichnen wäre vermessen. Google Maps zeichnet den Bereich zwischen Südanlage und Johannesstraße noch nicht einmal Grün ein. Und doch ist die Anlage ein beliebter Rückzugsort für Anwohner und Einkaufsbummler gleichermaßen. Manche spazieren gerne drum herum, was locker in 10 Minuten zu schaffen ist, andere entspannen auf den Wiesen oder Bänken.
»Ben, mach jetzt Pipi!«
Wer hat eine gute Idee?
Stadt Gießen

Wer hat eine gute Idee?

Gießen (seg). Die kleine Vogel-Dame hofft wohl, etwas Großes auszubrüten. Besser es verrät ihr niemand, dass sie nur auf einem Kunststoff-Ei in einem Stahlnest sitzt.
Wer hat eine gute Idee?
Platsch, Platsch
Stadt Gießen

Platsch, Platsch

Gießen (seg), Für Kinder sind die Wasserspiele in der Innenstadt richtige Attraktionen - vor allem an heißen Sommertagen. Dann wird um den Kugelbrunnen am Kreuzplatz geflitzt und sich Nachschub für die mitgebrachte Wasserpistole besorgt.
Platsch, Platsch
9-Euro-Ticket: SWG verkauft Tausende Fahrkarten – was Bahnfahrer in Gießen jetzt beachten müssen
Stadt Gießen

Bus und Bahn

9-Euro-Ticket: SWG verkauft Tausende Fahrkarten – was Bahnfahrer in Gießen jetzt beachten müssen

Auch in Gießen ist die Nachfrage nach dem 9-Euro-Ticket ungebrochen hoch. In den ersten vier Verkaufstagen hat die SWG mehr als 5000 Fahrkarten verkauft.
9-Euro-Ticket: SWG verkauft Tausende Fahrkarten – was Bahnfahrer in Gießen jetzt beachten müssen
Ein Pfad ins Ungewisse
Stadt Gießen

Ein Pfad ins Ungewisse

Gießen (seg). Der Aulweg ist 1,5 Kilometer lang und fast genau auf der Hälfte dieser Strecke, gegenüber der Elsa-Brandström-Straße, geht ein unscheinbarer, leicht zu übersehender Fußweg ab. Wer nicht weiß, was sich am Ende dieses Pfades befindet, wird wohl auch nicht zufälligerweise einmal dort entlang spazieren. Denn einladend sieht dieser Weg nicht gerade aus und ist an einer Seite sogar von einem Stacheldrahtzaun flankiert.
Ein Pfad ins Ungewisse
1000 Fahrkarten in fünf Stunden
Stadt Gießen

1000 Fahrkarten in fünf Stunden

Gießen (seg). Am gestrigen Montag hat auch in Gießen der Vorverkauf des 9-Euro-Tickets begonnen - mit einem großen Ansturm. »In den ersten fünf Stunden sind 1000 Fahrscheine in der Mobilitätszentrale der SWG verkauft worden«, sagt Stadtwerkesprecher Ulli Boos. Die 9-Euro-Tickets können jeweils für die Monate Juni, Juli und August gekauft werden und sind Teil des Entlastungspakets der Bundesregierung.
1000 Fahrkarten in fünf Stunden
»Kultur für alle«
Stadt Gießen

»Kultur für alle«

Der Musikalische Sommer steht in den Startlöchern: Vom 12. Juni an werden 31 Konzerte aus den verschiedensten Genres bei freiem Eintritt zu hören sein. Die meisten davon, wie immer, am Kloster Schiffenberg. Wieder dabei ist auch der Publikumsmagnet der Traditionsveranstaltung: die Bigband der Liebigschule.
»Kultur für alle«
Wo ist der Stratosphärenballon?
Stadt Gießen

Wo ist der Stratosphärenballon?

Studierende der JLU wollen einen Stratosphärenballon mit mehreren Sensoren bis auf 36 Kilometer Höhe steigen lassen. Rund 100 Zuschauer kommen zum Start, aber der endet wegen des Windes fast mit einer Panne. Die Situation kann gelöst werden. Doch nun stehen die Wissenschaftler vor einem weiteren Problem: Der Ballon ist weg.
Wo ist der Stratosphärenballon?
Studentisches Wohnen wird teurer
Stadt Gießen

Studentisches Wohnen wird teurer

Nach mehreren Pandemie-Semestern, die zum großen Teil vor dem heimischen Bildschirm stattfanden, kommen Studierende nun wieder nach Gießen zu ihren Veranstaltungen. Auf dem Wohnungsmarkt der Stadt sorgt dieser Nachholeffekt zu einer noch angespannteren Lage. Trotzdem stehen manche Studierendenwohnungen leer.
Studentisches Wohnen wird teurer
Neues Mode-Label - Verkauf in beliebtem Modehaus in Gießen
Stadt Gießen

Einzelhandel

Neues Mode-Label - Verkauf in beliebtem Modehaus in Gießen

Drei Frauen haben die Modemarke Makasa gegründet, um Spenden für medizinische Hilfe in der Ukraine zu sammeln. Die T-Shirt-Designs aus Gießen greifen dabei traditionelle ukrainische Stickmuster auf.
Neues Mode-Label - Verkauf in beliebtem Modehaus in Gießen
Wenn die Eltern scheitern
Stadt Gießen

Wenn die Eltern scheitern

Gießen (seg). Fünf Jahre ist das Kind alt, hat Asthma und Diabetes und landet mehrmals wegen Notfällen in der Kinderklinik. Eigentlich sind die beiden Krankheiten zu Hause zu behandeln, doch die alleinerziehende Mutter von drei Kindern hat selbst ein Alkoholproblem. Der Fünfjährige kommt ins KroKi-Haus in der Lilienthalstraße, wo sich um chronisch kranke Kinder gekümmert wird - sozial, medizinisch und pädagogisch.
Wenn die Eltern scheitern
Gießen: Autonomes Frauenhaus geräumt
Stadt Gießen

Bauvorhaben

Gießen: Autonomes Frauenhaus geräumt

Das Autonome Frauenhaus in Gießen steht zur Zeit leer. Der Grund ist aber ein erfreulicher: Mit einem Um- und Anbau soll mehr Platz geschaffen werden.
Gießen: Autonomes Frauenhaus geräumt
»Die Mitarbeiter haben Angst«
Stadt Gießen

»Die Mitarbeiter haben Angst«

An deutschen Hochschulen organisiert sich Protest. Unter dem Slogan #IchbinHanna kritisieren wissenschaftliche Mitarbeiter die Arbeitsbedingungen, es geht um befristete Verträge oder auch unbezahlte Überstunden. Politologe Andreas Mix arbeitet am Fachbereich 03 der Justus-Liebig-Universität und erklärt, warum die Arbeitsbedingungen auch in Gießen ein Problem sind, der Protest hier aber verhalten ausfällt.
»Die Mitarbeiter haben Angst«
»Die Attraktivät des Pflegeberufes steigt«
Stadt Gießen

»Die Attraktivät des Pflegeberufes steigt«

Die Corona-Pandemie hat eine Berufsgruppe ganz besonders in den Fokus gerückt: Pflegekräfte. Ob im Krankenhaus oder im Altenheim - die Mitarbeiter hatten oft unter einer hohen Arbeitsbelastung zu leiden. Verbessert hat sich an den Rahmenbedingungen trotzdem nur wenig. Heute ist der Internationale Tage der Pflege - und Christa Hofmann-Bremer, die Leiterin des Johannesstifts, erklärt, was das Problem ist.
»Die Attraktivät des Pflegeberufes steigt«
Schüler tüfteln an Robotern
Stadt Gießen

Schüler tüfteln an Robotern

Am Landgraf-Ludwigs-Gymnasium bleiben manche Schülerinnen und Schüler freiwillig auch nach dem Unterricht da und lernen Programmieren, schneiden Videos, entwickeln einen Forschungsplan oder tüfteln direkt an ihrer Konstruktion: einem Roboter. Die Lucky-Lego-Group tritt damit auch bei Wettbewerben an, dieses Jahr gilt es einen Ersten Platz zu verteidigen.
Schüler tüfteln an Robotern
Hinter Zäunen mit Stacheldraht: Willkommen in Deutschland – „Wie im Gefängnis“
Stadt Gießen

Erstaufnahmeeinrichtung in Gießen

Hinter Zäunen mit Stacheldraht: Willkommen in Deutschland – „Wie im Gefängnis“

Wenig einladend nach der Flucht aus der Ukraine: Die Erstaufnahmeeinrichtung des Landes Hessen in Gießen ist von Stacheldrahtzäunen umgeben.
Hinter Zäunen mit Stacheldraht: Willkommen in Deutschland – „Wie im Gefängnis“
Langes Warten auf das Elterngeld in Gießen
Stadt Gießen

Elterngeld

Langes Warten auf das Elterngeld in Gießen

Mehr Mut zum Kinder kriegen wollte der Gesetzgeber mit dem Elterngeld erreichen. Doch die Bearbeitung der Anträge und damit die Auszahlung der Gelder zieht sich in Gießen über Monate in die Länge.
Langes Warten auf das Elterngeld in Gießen
Unisex-Toiletten und kostenlose Menstruationsprodukte an der JLU gefordert
Stadt Gießen

Gegen Diskriminierung

Unisex-Toiletten und kostenlose Menstruationsprodukte an der JLU gefordert

Gießener Studierende wollen mehr Gleichberechtigung beim Toilettengang erreichen. JLU-Präsident Mukherjee zeigt sich gesprächsbereit.
Unisex-Toiletten und kostenlose Menstruationsprodukte an der JLU gefordert
Gießen lässt erstmals Überholabstand zwischen Auto und Fahrrad kontrollieren
Stadt Gießen

Aktionstag am 20. Mai

Gießen lässt erstmals Überholabstand zwischen Auto und Fahrrad kontrollieren

„Radfahrende brauchen Platz“ heißt es am 20. Mai in Gießen. Die Stadt plant an dem Aktionstag mehrere Maßnahmen für die Verkehrssicherheit.
Gießen lässt erstmals Überholabstand zwischen Auto und Fahrrad kontrollieren
Die Stadtradelstars 2022
Stadt Gießen

Die Stadtradelstars 2022

Gießen (seg). Die Stadt Gießen hat die diesjährigen Stadtradel-Stars bekannt gegeben: Das sind Beate und Frank Ihle und Alice Henke-Saipt. Am 14. Mai startet in Gießen zum achten Mal die Mitmachkampagne, bei der sich Menschen mit einem Bezug zur Stadt unter stadtradeln.de/giessen vorher registrieren und dann drei Wochen lang, bis zum 3. Juni, ihre auf dem Rad zurückgelegten Kilometer erfassen können.
Die Stadtradelstars 2022
Kita-Streik in Hessen: Am Mittwoch wird auch in Gießen die Arbeit niedergelegt
Stadt Gießen

Tarifkonflikt

Kita-Streik in Hessen: Am Mittwoch wird auch in Gießen die Arbeit niedergelegt

In Hessen nimmt der Arbeitskampf in den Kitas kein Ende. Am Mittwoch wird auch in Gießen wieder gestreikt.
Kita-Streik in Hessen: Am Mittwoch wird auch in Gießen die Arbeit niedergelegt
Archäologische Funde in Gießen: Reste der Festungsmauer werden jetzt abgetragen
Stadt Gießen

Stadtgeschichte

Archäologische Funde in Gießen: Reste der Festungsmauer werden jetzt abgetragen

Nachdem bei Bauarbeiten in Gießen Reste der Festungsmauer entdeckt wurden, werden die jetzt abgetragen. Die Archäologen wollen die Konstruktion darunter erforschen.
Archäologische Funde in Gießen: Reste der Festungsmauer werden jetzt abgetragen
Guter Rat bei psychischen Problemen: Neue Beratungsstelle an der JLU Gießen
Stadt Gießen

Studium

Guter Rat bei psychischen Problemen: Neue Beratungsstelle an der JLU Gießen

Prüfungsstress, Existenzängste oder auch Beziehungsprobleme: Die neue psychologische Beratungsstelle an der JLU Gießen kümmert sich um die Probleme von Studierenden.
Guter Rat bei psychischen Problemen: Neue Beratungsstelle an der JLU Gießen
Guter Rat bei psychischen Problemen: Neue Beratungsstelle an der JLU Gießen
Stadt Gießen

Studium

Guter Rat bei psychischen Problemen: Neue Beratungsstelle an der JLU Gießen

Prüfungsstress, Existenzängste oder auch Beziehungsprobleme: Die neue psychologische Beratungsstelle an der JLU Gießen kümmert sich um die Probleme von Studierenden.
Guter Rat bei psychischen Problemen: Neue Beratungsstelle an der JLU Gießen
Gewalt gegen die Schwächsten
Stadt Gießen

Gewalt gegen die Schwächsten

Unfassbar: Eltern stecken die Hand ihres Kindes in kochendes Wasser. Zur Bestrafung. Tatsächlich sehen die Rechtsmediziner an der Uniklinik fast täglich Fälle von Kindesmisshandlung, teilweise noch schlimmer als die beschriebene. Eine der Aufgaben der Experten ist es, die Lügengeschichten der Täter zu entlarven.
Gewalt gegen die Schwächsten
Gießen: Leere Stühle in der Erstaufnahmeeinrichtung
Stadt Gießen

Weniger Geflüchtete

Gießen: Leere Stühle in der Erstaufnahmeeinrichtung

Die Erstaufnahmeeinrichtung in Gießen hat tausende Menschen aus der Ukraine aufgenommen. Für den Moment ist es ruhiger geworden, aber die Frage lautet: Wie lange?
Gießen: Leere Stühle in der Erstaufnahmeeinrichtung
Gießen: Presslufthammer in Präsenz – Baustelle an der Justus-Liebig-Universität
Stadt Gießen

JLU weiß um die Problematik

Gießen: Presslufthammer in Präsenz – Baustelle an der Justus-Liebig-Universität

Bauarbeiten an der Justus-Liebig-Universität in Gießen sorgen für enormen Lärmbelästigung. Doch die Gebäude sind gut isoliert.
Gießen: Presslufthammer in Präsenz – Baustelle an der Justus-Liebig-Universität
Postkarten von Gießen aus in die ganze Welt schicken
Stadt Gießen

Postcrossing

Postkarten von Gießen aus in die ganze Welt schicken

Corona hat bei einigen vormals angestaubten Hobbys für eine Renaissance gesorgt. Unser Autor hat angefangen Postkarten zu schreiben, die Empfänger kennt er nicht.
Postkarten von Gießen aus in die ganze Welt schicken
Gewerkschafter rufen zum Ersten Mai in Gießen auf: »Solidarität braucht Nähe«
Stadt Gießen

Tag der Arbeit

Gewerkschafter rufen zum Ersten Mai in Gießen auf: »Solidarität braucht Nähe«

Nach den vergangenen zwei Pandemie-Jahren wird es dieses Jahr nach der Demonstration wieder ein richtiges Maifest am Tag der Arbeit in Gießen geben.
Gewerkschafter rufen zum Ersten Mai in Gießen auf: »Solidarität braucht Nähe«
Wie der erste Schultag
Stadt Gießen

Wie der erste Schultag

Gießen (seg). Die Justus-Liebig-Universität (JLU) ist gut ins neue Sommersemester gestartet. Das hat Katharina Lorenz, die Vizepräsidentin für Studium und Lehre, am Mittwoch auf der Senatssitzung der Hochschule verkündet. Die Professorin für Klassische Archäologie hat selbst eine Vorlesung gehalten und erzählte: »Wir haben uns alle wie an unserem ersten Schultag gefühlt.
Wie der erste Schultag
Energiespar-Tipps: Hier können sogar Sparsame noch nachbessern
Stadt Gießen

Hohe Energiepreise

Energiespar-Tipps: Hier können sogar Sparsame noch nachbessern

Wie kann man als normaler Mieter weniger Strom und Gas verbrauchen? Mit dieser Frage geht unser Autor zur Energieberatung der Stadtwerke Gießen - und kommt ernüchtert wieder nach Hause.
Energiespar-Tipps: Hier können sogar Sparsame noch nachbessern
»Wir stärken diese Regime«
Stadt Gießen

»Wir stärken diese Regime«

Erst die Corona-Pandemie, jetzt der Krieg in der Ukraine führen Deutschland seine Abhängigkeit vom globalen Handel vor Augen. Auch wenn erste Anti-Globalisierungstendenzen bereits zu erkennen sind, darf man laut Jürgen Meckl, Professor für Internationale Wirtschaftsbeziehungen an der JLU, die positiven Effekte nicht vergessen: Die Globalisierung habe die Lebensbedingungen vieler Menschen verbessert.
»Wir stärken diese Regime«