Klaus Waldschmidt

Zuletzt verfasste Artikel:

Warten auf den neuen Stützpunkt
Biebertal

Warten auf den neuen Stützpunkt

Biebertal (ws). Die Freiwillige Feuerwehr Biebertal-Mitte rückte im vergangenen Jahr zu 66 Einsätzen mit 2747 Personalstunden aus. Davon waren 17 Brände, darunter zwei Großbrände. Das berichtete der Wehrführer Herbert Kirch in der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Biebertal-Mitte.
Warten auf den neuen Stützpunkt
Spannende Entdeckungstour
Biebertal

Spannende Entdeckungstour

Biebertal (ws). Gespannt warteten am Samstagabend rund 70 Kindergartenkinder auf den Startschuss zur »Märchensuche per Taschenlampe« im Gail’schen Park. Dann ging es endlich los: Mit den Eltern, Opa und Oma oder Begleitern wurde das Parkareal in der Dunkelheit durchsucht, um die Puzzleteile für das Märchen zu finden.
Spannende Entdeckungstour
KSG zufrieden mit Jugendarbeit
Biebertal

KSG zufrieden mit Jugendarbeit

Biebertal (ws). Die Jahresbilanzen für die Jahre 2021 und 2022 zog der Vorsitzende der KSG Bieber, Fabio Lerch, im Bieberer Bürgerhauses. Pandemiebedingt musste die Jahreshauptversammlung zeitlich versetzt stattfinden.
KSG zufrieden mit Jugendarbeit
Winterschnitt in Rodheim mit Georg Hager
Biebertal

Winterschnitt in Rodheim mit Georg Hager

Biebertal (ws). Diesmal wurde der Winterschnittkurs des Obst- und Gartenbauvereins Rodheim, dem letzten vor der »Verschmelzung« mit den Obst- und Gartenbauern aus Bieber, seinem Namen gerecht. Winterliches Flair herrschte auf der Jubiläumswiese hinter dem Rodheimer Stadion, als Georg Hager Schere und Säge zur Hand nahm.
Winterschnitt in Rodheim mit Georg Hager
Tanzmariechen setzen Glanzlicht
Heuchelheim

Tanzmariechen setzen Glanzlicht

Heuchelheim (ws). Kraftvoll, rhythmisch, charmant und graziös: So kamen die Programmpunkte der Faschingsparty der »Magic Stars« Heuchelheim im Kinzenbacher Mehrzweckgebäude daher.
Tanzmariechen setzen Glanzlicht
Info-Tafeln beschmiert
Biebertal

Info-Tafeln beschmiert

Biebertal (ws). Die ehrenamtliche Arbeit der Vereine und Organisationen zum Wohle der Gemeinde, ihrer Mitglieder und darüber hinaus ist vielfältig und arbeitsintensiv. Dennoch gibt es Zeitgenossen, die die Arbeit der Vereine immer wieder zunichtemachen. Die einen sorgen im Ehrenamt für Infos und die Verschönerung von öffentlichen Anlagen, die anderen beschmieren sie.
Info-Tafeln beschmiert
Weichen für Fusion sind gestellt
Biebertal

Weichen für Fusion sind gestellt

Biebertal (ws). Das war für Werner Altena, den Vorsitzenden des Obst- und Gartenbauvereins Rodheim, eine besondere Ehre: In der jüngsten Versammlung im Saal des Gasthauses Pausch (»beim Wani«) zeichnete er Inge Mohr für 35-jähriges engagiertes Wirken im Vorstand des Vereins mit Präsent und Ehrenurkunde aus. Er würdigte ihre Verdienste um den Verein und ihr stetes auch innovatives Wirken.
Weichen für Fusion sind gestellt
Wiederaufbau nimmt Gestalt an
Biebertal

Wiederaufbau nimmt Gestalt an

Biebertal (ws). Zurzeit laufen auf Hofgut Schmitte in Rodheim weitere Aufbauarbeiten für den Ende Oktober 2021 abgebrannten und zu diesem Zeitpunkt der Vollendung entgegengehenden Wellness- und Fitnessbereich. Die beiden Gebäudeteile sind inzwischen wieder neu aufgebaut. Sie befinden sich gegenüber der »Event-Scheune« zum Hang hin. Zurzeit werden außerdem die Dächer eingedeckt und zwar mit »Biberschwänzen« in dunkelbrauner Farbe.
Wiederaufbau nimmt Gestalt an
Intensive Kontaktpflege
Biebertal

Intensive Kontaktpflege

Biebertal (ws). Der Verein für Deutsch-Französische Freundschaft feierte im Bieberer Bürgerhaus zusammen mit Gästen aus der Partnerstadt Sarrians das 60-jährige Bestehen des Élysée-Vertrags. Seit mehr als 50 Jahren verbinde die beiden Kommunen Sarrians und Biebertal ein dickes Band der Freundschaft. Dies werde durch die Begegnungen gelebt, sagte Bürgermeisterin Patricia Ortmann beim Freundschaftstreffen.
Intensive Kontaktpflege
Verein nach 85 Jahren aufgelöst
Biebertal

Verein nach 85 Jahren aufgelöst

Biebertal (ws). Das war ein historischer Moment im Vereinsheim der KSG Bieber: einstimmig beschlossen die Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins Bieber, den Verein - nachdem er 85 Jahre existiert hatte - vor Ort mit Wirkung vom 1. April mit dem Obst- und Gartenbauverein Rodheim zum neuen Verein »Obst- und Gartenbauverein Biebertal-Rodheim-Bieber« zu verschmelzen (zusammenzuschließen).
Verein nach 85 Jahren aufgelöst
Sieben Obstbäume angepflanzt
Heuchelheim

Sieben Obstbäume angepflanzt

Heuchelheim (ws). Da war die Freude nicht nur beim 2. Vorsitzenden der NABU-Gruppe Heuchelheim/Kinzenbach, Gerhard Wiese, groß: In der Gemarkung Kinzenbach auf der Streuobstwiese »Im Grünen Grund« mit einer Fläche von gut einem Hektar hat die Firma Schunk für die Neuanpflanzung von sieben Obstbäumen gesorgt. Der alte Streuobstbestand war in die Jahre gekommen.
Sieben Obstbäume angepflanzt
Chorprojekt startet mit 40 Sängern
Biebertal

Chorprojekt startet mit 40 Sängern

Biebertal (ws). Das hatten die Organisatoren nicht erwartet: Gleich 40 Sängerinnen und Sänger fanden sich zum ersten Treffen des Projektchors »ChoRockt« im evangelischen Gemeindehaus Rodheim ein. Sie widmen sich modernen Liedern und Chorsätzen unter Motto »Deutsch-Rock und -Pop von A bis Z«.
Chorprojekt startet mit 40 Sängern
Gesund und gut vorbereitet älter werden
Biebertal

Gesund und gut vorbereitet älter werden

Biebertal (ws). »Man muss im Alter sehr aktiv an seiner Gesundheit arbeiten.« Das sagte Dr. Jürgen Bludau, der jetzt im Bürgerhaus einen Vortrag zum Thema »Alt werden - ein Vergnügen, wenn Sie es richtig anstellen« hielt. Eingeladen hatte die Fünfzigervereinigung 1938 Biebertal.
Gesund und gut vorbereitet älter werden
Das neue Bild beim Bäcker
Biebertal

Das neue Bild beim Bäcker

Rainer Rau gehört erst seit wenigen Monaten zu den Mal-Künstlern in Biebertal. Erstmals präsentierte er seine Werke während der Biebertaler Kunstausstellung im Rodheimer Bürgerhaus. Jetzt zeigt er das großflächige Motiv »Planeten« in Udo’s Bäckerlädchen in Frankenbach. Sein Exponat löst das seither ausgestellte Gemälde von Rolf Wagner mit dem Titel »Blumen in blauer Vase« ab.
Das neue Bild beim Bäcker
100. Geburtstag in Rodheim
Biebertal

Eleonore Dexheimer

100. Geburtstag in Rodheim

Biebertal (ws). Das gibt es nicht alle Tage zu feiern und ist ein seltenes Fest: Eleonore Dexheimer geborene Schmidt, aus Rodheim konnte jetzt ihren 100. Geburtstag im Kreise ihrer Familie und ihrer Freunde sowie zahlreichen Gratulanten feiern. Sie wurde am 5. Januar 1923 in Rodheim geboren, besuchte dort die Volksschule von 1929 bis 1937 und wurde von Pfarrer Trautwein in der Rodheimer Kirche konfirmiert.
100. Geburtstag in Rodheim
Rückblick auf drei Geschäftsjahre
Biebertal

Rückblick auf drei Geschäftsjahre

Biebertal (ws). Die Freiwillige Feuerwehr Krumbach hatte pandemiebedingt gleich für drei Jahre - 2019 bis 2022 - zur Jahreshauptversammlung in das Feuerwehrgerätehaus in Krumbach eingeladen. Dazu konnte Vorsitzender Pierre Luh auch Bürgermeisterin Patricia Ortmann, den 1. Beigeordneten Peter Kleiner und Vertreter des Ortsbeirates willkommen heißen.
Rückblick auf drei Geschäftsjahre
Aufwertung mit Modellcharakter
Biebertal

Aufwertung mit Modellcharakter

Biebertal (ws): Das bedeutende Projekt des »EinLadens« als Dorfladen für Königsberg, das auch den Tourismus mit einbezieht, nimmt derzeit in Biebertals höchst gelegenem Ortsteil Königsberg in der Steinstraße Gestalt an. Für die konzeptionelle Ausrichtung zeichnet federführend Sarah Jung verantwortlich. Der Dorfladen hat Modellcharakter für weitere kleine, dörflich geprägte Orte.
Aufwertung mit Modellcharakter
Kaufkraft vor Ort gebunden
Biebertal

Kaufkraft vor Ort gebunden

Biebertal (ws). Bei der Aktion »Heimat shoppen« des Biebertaler Gewerbevereins wurden jetzt die Gewinner ausgezeichnet. Die Aktion wurde initiiert und unterstützt von der IHK LahnDill.
Kaufkraft vor Ort gebunden
Vor 125 Jahren rollte die Bieberlies
Biebertal

Vor 125 Jahren rollte die Bieberlies

Biebertal (ws). 125 Jahre ist es her, dass die Kleinbahn Gießen-Bieber in Betrieb ging. Der Heimatverein Rodheim-Bieber pflegt noch heute die Erinnerung an die längst außer Betrieb gestellte »Bieberlies«, wie der Zug im Volksmund getauft wurde.
Vor 125 Jahren rollte die Bieberlies
Swing, Soul und Blues: »O. & M.« in Krumbach
Biebertal

Swing, Soul und Blues: »O. & M.« in Krumbach

Biebertal (ws). »Swing rocks Soul & Blues« hieß es kürzlich im Gästehaus Am Kirchlein in Krumbach. Olaf Schlieper und Mathias Löffler traten dort als das Duo »O. & M.« auf. Bereits im Eröffnungsteil ging es mit »Gedankenleser«, »Frauen regier’n die Welt« und »Watermelon Man« zur Sache - das Publikum war begeistert.
Swing, Soul und Blues: »O. & M.« in Krumbach
Kasse aufgelöst
Biebertal

Kasse aufgelöst

Biebertal (ws). Da war die Freude beim Vorsitzenden des Fördervereins Sozialstation Biebertal, Georg Schlierbach, groß, als Hans Gerlach, einer der Obmänner des Rodheimer Jahrganges 1935/36, eine Spende über 651,60 Euro für die Aufgaben des Fördervereins in der Apotheke am Schindwasen überreichte. Leider konnte der zweite Jahrgangs-Obmann, Harald Thorn, aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen.
Kasse aufgelöst
Neue Bilder fürs »Wohnzimmer«
Wettenberg

Neue Bilder fürs »Wohnzimmer«

Wettenberg (ws). Ein großes Foto im Format 3,30 auf 1,20 Meter ziert jetzt die Bürgerhausgaststätte »Das Wohnzimmer« im Wißmarer Bürgerhaus. Der Wißmarer Fotokünstler Ernst Moritz hat die Räume mit seinen Motiven bereichert und sorgt für Blickfänge. Zu den Bildern gehörten die Titel »Dolomiten bei den drei Zinnen«, »Hungrige Schwälbchen« - passend zur Gaststätte -, und der »Sonnenuntergang«.
Neue Bilder fürs »Wohnzimmer«
Dekoratives im Altarraum
Biebertal

Dekoratives im Altarraum

Biebertal (ws). Die Kirche in Biebertal-Rodheim hat nun ein neues Lesepult und neue Kerzenständer erhalten. Die vom Rodheimer Künstler Jürgen Crombach gemeinsam mit der Firma Adam Innenausbau in Rodheim geschaffenen Utensilien wurden nun übergeben. Dazu war auch der frühere Probst für Oberhessen, Pfarrer Klaus Eibach, angereist, um den Gottesdienst zu gestalten.
Dekoratives im Altarraum
Bescherung bei »Opa Hans«
Biebertal

Bescherung bei »Opa Hans«

Biebertal (ws). Zu »Weihnachten im Pferdestall« am Rimbergswald hatte Hans-Joachim Schlaudraff die 42 Kinder aus der evangelischen Kindertagesstätte Bieber nebst Kita-Leiterin Petra Kämmerer und ihrem Team eingeladen. In der rustikalen Holzhütte nahmen die Besucher auf kleinen Bänken Platz. »Opa Hans«, wie ihn die Kinder liebevoll nennen, hatte mit kleinen Weihnachtssternen und -lichtern für die passende Atmosphäre gesorgt.
Bescherung bei »Opa Hans«
Lieder zur »Langen Nacht«
Biebertal

Lieder zur »Langen Nacht«

Biebertal (ws). Der Glanz der Lichter am Weihnachtsbaum, die aufgereihten Kerzen im Altarraum und die dezent beleuchtete große Weihnachtskrippe mit zahlreichen Figuren bot die passende Kulisse für ein konzertantes Ereignis erster Güte in der katholischen Kirche St. Anna in Rodheim: Erhard Hirz, Organist, Musiker und Sänger, griff beherzt in die Tasten und begeisterte mit seiner leidenschaftlichen, sonorigen und ausdrucksstarken Stimme die Zuhörerschar.
Lieder zur »Langen Nacht«
Ein Meister an der Gitarre
Biebertal

Ein Meister an der Gitarre

Biebertal (ws). Von Anfang an spielte sich Michael Hahn in die Herzen der Zuhörer im Gästehaus Am Kirchlein in Krumbach. Der musikalische Funke sprang schon beim »Instrumental Song«, »Funky Guitar«, dem »Junimond« und »Applaus, Applaus« von den Sportfreunden Stiller auf die Zuhörerschar über. Auch »Latin Lover« - instrumental - von Michael Hahn, begeisterte.
Ein Meister an der Gitarre
»Hirtenweihnacht« in den Bachgärten
Heuchelheim

»Hirtenweihnacht« in den Bachgärten

Heuchelheim (ws). Trotz klirrender Kälte waren nahezu 150 Besucher zum Advents-Event in die Bachgärten an der Bachstraße gekommen, um das Open-Air-Weihnachtsspiel der Ev. Martinsgemeinde Heuchelheim-Kinzenbach zu sehen. Dabei waren im Hintergrund im »Stall des Bauernhofes« einige lebendige Tiere zu sehen. Derweil ging es im Vordergrund mit Engeln, den Weisen aus dem Morgenland, den Hirten, Maria und Josef sowie den Sprecherinnen in der von Raureif bedeckten Landschaft zur Sache.
»Hirtenweihnacht« in den Bachgärten
7485 Euro für Elternverein
Heuchelheim

7485 Euro für Elternverein

Heuchelheim (ws). Nicht nur innovative Kompetenz in vielen Bereichen kennzeichnen die Heuchelheimer Firma Rinn Beton- und Naturstein, auch die soziale Kompetenz des Unternehmens und der Mitarbeiter ist stark ausgeprägt: 7485 Euro wurden nun für die Arbeit des Elternvereins leukämie- und krebskranker Kinder Gießen e. V. übergeben. Anlass war die Verabschiedung von gleich drei Mitgliedern der Geschäftsleitung des Unternehmens, darunter zwei Geschäftsführer.
7485 Euro für Elternverein
Ehrungsreigen in Bieber
Biebertal

Ehrungsreigen in Bieber

Biebertal (ws). Zu Wintervergnügen und Sportlerehrung hatte nun der Auto- und Motorradclub (AMC) Rodheim-Bieber ins Bürgerhaus Bieber eingeladen. Rund 80 Motorsport- und Mountainbikefreunde mit ihren Familien wanre gekommen. Eine große Tombola wartete mit vielen Preisen auf.
Ehrungsreigen in Bieber
Festliche Tastenklänge
Heuchelheim

Festliche Tastenklänge

Heuchelheim (ws). »Mit »Joy to the World« von Georg Friedrich Händel nahm das Konzert der Harmonika Big Band unter Leitung von Josef Retter im Kinzenbacher Gotteshaus einen glanzvollen Auftakt. Erinnerungen wurden wach an die großen Konzerte in dieser Kirche, etwa an jenes mit Peter Orloff und dem Schwarzmeer-Kosaken-Chor vor einigen Jahren. Von Beginn an sprang auch nun der musikalische Funke aufs Publikum über.
Festliche Tastenklänge
Musicalkomödie in der Turnhalle
Heuchelheim

Musicalkomödie in der Turnhalle

Heuchelheim (ws). Heuchelheim blickt im April 2023 einer besonderen Premiere entgegen: Metropolis hat Superman, New York hat Spiderman, Gotham City hat Batman. Jeder Ort braucht einen Superhelden. Deshalb kommt im April die Musicalkomödie »Toxic Avenger« nach Heuchelheim. Jetzt fand die erste Probe in der TSF-Turnhalle in der Wilhelmstraße statt. Kostüme waren dabei noch nicht zu sichten.
Musicalkomödie in der Turnhalle
13 Mountainbikes für Grundschüler
Biebertal

13 Mountainbikes für Grundschüler

Biebertal (ws). »Das ist ein besonderer Tag für uns. Unsere ›Bikeschool‹ gewinnt an Leben«, sagte die Schulleiterin der Grundschule Biebertal in Rodheim, Solveig Vischer, bei der Übergabe von 13 Mountainbikes durch den Kreis-Schuldezernenten Christopher Lipp auf dem Schulhof. Damit verfügt die »Bikeschool« jetzt über insgesamt 20 Fahrräder für die 3.
13 Mountainbikes für Grundschüler
Mit QR-Code den Kelten auf der Spur
Biebertal

Mit QR-Code den Kelten auf der Spur

Biebertal (ws). Das Keltentor als symbolträchtiges Monument am Eingang zum Keltischen Oppidum Dünsberg zeigte sich jetzt erstmals in diesem Jahr im »Schneekleid«. Bürgermeisterin Patricia Ortmann stellte vor dieser »keltischen Kulisse« den neuen »Archäologischen Wanderweg Junior« zusammen mit dem Vorsitzenden des Vereins Archäologie im Gleiberger Land, Arnold Czarski, Regionalmanagerin Anette Kurth (Region Gießener Land), Michaela Keiner (Uni Marburg, Projektumsetzung) und Studienkoordinator Sven Ismer (Master-Studiengang »Abenteuer- und Erlebnispädagogik« an der Uni Marburg) vor.
Mit QR-Code den Kelten auf der Spur
Vielfältige Motive
Biebertal

Vielfältige Motive

Biebertal (ws). Eine wahrhaft vielfältige Präsentation, eine »Hommage« an den Biebertaler Künstler Reinhold Kerl, der im Egerland das Licht der Welt erblickte, bietet sich dem Betrachter im Rodheimer Heimatmuseum. Sein Sohn Norbert Kerl, dessen Tochter Elisa und Sohn Daniel haben die Sonderausstellung unter dem Motto »Vielfalt« zusammengestellt. Sie eröffneten jetzt die Schau zusammen mit dem Vorsitzenden des Heimatvereins Rodheim-Bieber, Helmut Failing, Bürgermeisterin Patricia Ortmann und Vertretern der Gemeindegremien und des öffentlichen Lebens.
Vielfältige Motive
»Geschenke-Schaufenster« statt Weihnachtsbasar
Biebertal

»Geschenke-Schaufenster« statt Weihnachtsbasar

Biebertal (ws). Ein besonderes Ambiente bietet schon der Weg zum »Geschenke-Schaufenster« der Evenius Sonnenstraße GmbH in der Karlstraße 22 in Rodheim. Er ist adventlich-weihnachtlich dekoriert. Das »Geschenke-Schaufenster« ist ab sofort bis Donnerstag, 22. Dezember, jeweils montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr geöffnet und ist vom Innenhof aus zugänglich.
»Geschenke-Schaufenster« statt Weihnachtsbasar
Zuchtarbeit mit Preisen und Auszeichnungen gekrönt
Biebertal

Zuchtarbeit mit Preisen und Auszeichnungen gekrönt

Biebertal (ws). Das war eine gelungene Lokalschau des Kleintierzuchtvereins H 484 Biebertal im Bieberer Bürgerhaus: 144 Stück Geflügel und 63 Kaninchen wurden präsentiert. Hühner, Zwerghühner, Tauben, Enten und Kaninchen fanden bei den zahlreichen Besuchern, besonders auch bei den Kindern, großes Interesse. Allein das Streicheln der Kaninchen war ein besonderes Erlebnis.
Zuchtarbeit mit Preisen und Auszeichnungen gekrönt
Wasser wird in Biebertal teurer
Biebertal

Wasser wird in Biebertal teurer

Biebertal (so). Wasserver- und Abwasserentsorgung werden für die Bürger ab dem 1. Januar 2023 teurer. Die Wassergebühr steigt von derzeit 2,10 Euro/Kubikmeter (netto) auf 2,41 Euro/Kubikmeter, die Schmutzwassergebühr von 2,53 Euro/Kubikmeter auf 2,99 Euro und die Regenwassergebühr von 0,51 Euro/Quadratmeter auf 0,55 Euro. Das hat die Gemeindevertretung am Mittwoch beschlossen.
Wasser wird in Biebertal teurer
Glanzvolles Adventskonzert
Biebertal

Glanzvolles Adventskonzert

Biebertal (ws). Dass der Gesangverein Eintracht 1863 Rodheim-Bieber mit seinen beiden Chor-Formationen musikalisch hochwertige Konzerte gibt, stellte der Gesangverein während des Advents-Konzertes in der Rodheimer Kirche wiede-rum eindrucksvoll unter Beweis. Vorsitzende Barbara Lindemann konnte rund 100 Zuhörer in der adventlich-weihnachtlich geschmückten evangelischen Kirche begrüßen.
Glanzvolles Adventskonzert
Im Konvoi der Zukunft entgegen
Biebertal

Im Konvoi der Zukunft entgegen

Biebertal (ws). Die Freiwillige Feuerwehr Vetzberg ist am Wochenende ins Gerätehaus in Rodheim umgezogen - vorerst. »Die Vetzberger Einsatzabteilung hat einen großen Stellenwert und ist systemrelevant. Sie ist im Zugverband schon oft gemeinsam ausgerückt. Viele kennen sich. Wir wachsen weiter zusammen. Die Vetzberger Kameradinnen und Kameraden haben eine Vorreiterrolle übernommen«, so Gemeindebrandinspektor.
Im Konvoi der Zukunft entgegen
Einkaufen und gewinnen
Biebertal

Einkaufen und gewinnen

Biebertal (ws). Der Gewerbeverein Biebertal startet zum zweiten Mal die Aktion »Heimat shoppen«. Fünf Hinweisschilder in Rodheim-Bieber und Fellingshausen) weisen auf die Aktion hin. »Die ›Werbewand Grabenstraße‹ wirbt seit Donnerstag zehn Tage lang für die Aktion«, erläuterte Gewerbevereins-Vorsitzender Joachim Besier. Er hatte zusammen mit Alfred Zaremba und Markus Wisker die Hinweistafeln aufgestellt.
Einkaufen und gewinnen
2000 Euro für die Dorfkneipe
Biebertal

2000 Euro für die Dorfkneipe

Biebertal (ws). Zur Förderung der Dorfgemeinschaft und Unterstützung der Krumbacher Dorfkneipe fand jetzt ein Würfelpoker-Turnier in der Gaststätte Zur Kastanie statt. Hinzu kam eine 14 Tage dauernde begleitende Spendenaktion. Neben 40 aktiven Teilnehmern aus ganz Biebertal fanden zahlreiche Gäste den Weg zur Benefizveranstaltung.
2000 Euro für die Dorfkneipe
Volksbank sponsert E-Bike-Ladestation
Heuchelheim

Volksbank sponsert E-Bike-Ladestation

Heuchelheim/Lahnau (ws). Die Volksbank Heuchelheim hat eine E-Bike-Ladestation auf dem Parkplatz direkt vor dem Eingang zur Lahnauhalle in Waldgirmes gesponsert. Die Gesamtinvestition betrug 7500 Euro. Volksbank-Vorstand Henry Koch übergab jetzt die E-Bike-Ladestation offiziell an Lahnaus Bürgermeisterin Silvia Wrenger-Knispel. Die Bürgermeisterin freute sich, dass nunmehr eine dritte Ladestation in der Gemeinde Lahnau zur Verfügung steht, und dankte der Volksbank Heuchelheim herzlich für diese besondere Investition.
Volksbank sponsert E-Bike-Ladestation
Markantes Vetzberg-Entrée
Biebertal

Markantes Vetzberg-Entrée

Biebertal (ws). Eine nach modernen architektonischen Gesichtspunkten konzipierte Wohnbebauung nimmt als »Terrassenanlage« am Ortseingang von Vetzberg Gestalt an. Der Baukomplex markiert den Einfahrtsbereich, in der Burgstraße wird dem Ortsbild ein neues Gesicht geben: Inzwischen gehen die Rohbauarbeiten der Vollendung entgegen. Durch die aufsteigende Anordnung der Wohnobjekte des »Terrassenhauses« haben die künftigen Eigentümer oder Bewohner großteils einen Panoramablick Richtung Rodheim und zum Wald am Horizont.
Markantes Vetzberg-Entrée
27 Teams beim Ortspokalkegeln
Heuchelheim

27 Teams beim Ortspokalkegeln

Heuchelheim (ws). Bürgermeister Lars Burkhard Steinz überreichte beim Ortspokalkegeln in den Clubräumen des KSC Heuchelheim den Gemeinde-Kegelpokal an den Verein, der die meisten Teams stellte. Dies war in diesem Jahr der Schützenverein Heuchelheim mit sechs Mannschaften.
27 Teams beim Ortspokalkegeln
Kreativität in geselliger Runde
Biebertal

Kreativität in geselliger Runde

Biebertal (ws). Ein »kleines Jubiläum« feierte nun der Heimatverein Rodheim-Bieber: Zum zehnten Male hatte der Verein zum Adventskranz-Binden ins alte Rodheimer Backhaus eingeladen. Erstmals fand es 2011 statt. 2020 und 2021 musste es Pandemie bedingt ausfallen. Symbolisch war Organisator Klaus Schmidt mit einem Adventskranz-Rohling »geschmückt«.
Kreativität in geselliger Runde
»Raus aus der Komfortzone«
Biebertal

»Raus aus der Komfortzone«

Biebertal (ws). Einen »Ritt« durch die Schwerpunkte und Themenvielfalt der Kommune Biebertal mit ihren vielfältigen (Pflicht-)Aufgaben unternahm Bürgermeisterin Patricia Ortmann während der dreieinhalbstündigen Bürgerversammlung. Deutlich wurde, dass die Haushaltslage durch die steigenden Energiekosten - sie sind inzwischen viermal so hoch wie in Normaljahren - und die Auswirkungen des Ukraine-Krieges auf die Preise, sowie durch hohe Investitionen für den Bereich Kinderbetreuung, Jugend und Familie schwierig ist.
»Raus aus der Komfortzone«
Sicherheit und Glück im Haus
Biebertal

Sicherheit und Glück im Haus

Biebertal (ws). Da war nicht nur die Organisatorin der Sonderpräsentation »Liebe, Schutz und Segen« im Rodheimer Heimatmuseum, Dr. Jutta Failing, begeistert: Es war gelungen, gleich zwei Schornsteinfeger in die Ausstellung zu holen. Sie bereicherten die Schau auf besondere Weise als Glücksbringer. Biebertals Bürgermeisterin Patrica Ortmann nutzte gleich die Chance, sich im dunklen Outfit mit den beiden Glücksbringern samt Glückspilz und Glücksschwein fotografieren zu lassen.
Sicherheit und Glück im Haus
Keine Zusammenlegung der Feuerwehrvereine
Biebertal

Keine Zusammenlegung der Feuerwehrvereine

Biebertal (ws). Der Vorsitzende der Freiwilligen Feuerwehr Vetzberg, Dirk Römer, ehrte während der Jahreshauptversammlung in der Vetzberger Mehrzweckhalle Timo Waldschmidt und Markus Bender für 25-jährige sowie Ulrich Becker und Dieter Mandler für 50-jährige Treue.
Keine Zusammenlegung der Feuerwehrvereine
Ehrennadeln für die Treuesten
Heuchelheim

Ehrennadeln für die Treuesten

Heuchelheim (ws). Im Rahmen der Kampagne-Eröffnung des Heuchelheimer Carneval Vereins (HCV) in der TSF-Turnhalle (die GAZ berichtete) zeichneten Vereinspräsident Uli Jung und Sitzungspräsident Markus Feierabend langjährige Mitglieder mit Ehrennadeln aus: Kai Schlierbach ist 22 Jahre Mitglied. Miriam Kreiling wurde für 33 Jahre ausgezeichnet. Seit 44 Jahren halten Simone Luckhardt, Jörg von Staa, Reinhard Rinn, Günter Rinn, Andreas Römer, Reinhard Peter und Tini Bley dem HCV die Treue (Thomas Kreiling, Thorsten Balser, Doris Amend und Harald Rinn waren verhindert).
Ehrennadeln für die Treuesten
Gegen Starkregen wappnen
Heuchelheim

Gegen Starkregen wappnen

Heuchelheim (ws). Eine Fließpfadkarte für Heuchelheim hat Dr. Heike Hübener im Rahmen des Vortrages »Gefahr durch Starkregen und Hochwasser« im Mehrzweckgebäude vorgestellt. Aufgabe der örtlichen Gremien wird nun sein, die Karte auf Fehlinformationen, etwa fehlende Gebäude, Fließ-Hindernisse und andere Gegebenheiten in der Topografie, welche Fließrichtung und -geschwindigkeit bei Starkregen beeinflussen, zu überprüfen.
Gegen Starkregen wappnen