Dieter Pfeiffer

Zuletzt verfasste Artikel:

Team Wetterau bleibt erstklassig
Lokalsport

Team Wetterau bleibt erstklassig

(stp). In Wissen bei Siegen gingen die beiden letzten Wettkampftage der Saison 2022/23 in der Luftgewehr-Bundesliga (Gruppe Nord) über die Bühne. Das Sportschützenteam Wetterau, im vergangenen Jahr erst aufgestiegen, verlor zwar die beiden Begegnungen ge-gen Petersberg und Braunschweig, konnte aber die Klasse als Tabellenzehnter halten.
Team Wetterau bleibt erstklassig
Überraschung nur knapp verpasst
Lokalsport

Überraschung nur knapp verpasst

(stp). Das Sportschützenteam Wetterau hat als Aufsteiger in der 1. Luftgewehr-Bundesliga Gruppe Nord Spitzenreiter Elsen unter Druck gesetzt und eine dicke Überraschung nur knapp verpasst, obwohl die Mannschaft ersatzgeschwächt antreten musste. Letztlich setzte sich aber Elsen mit 3:2 Punkten knapp durch. Das Match gegen Wissen ging für das Team Wetterau mit 1:
Überraschung nur knapp verpasst
Langkabel vor Hillebrecht
Lokalsport

Langkabel vor Hillebrecht

(stp). Ein Spitzenduell lieferten sich Rick Langkabel vom SV Nieder-Florstadt und Markus Hillebrecht vom BSC Gronau bei den Bezirkshallenmeisterschaften im Bogenschießen in der Herrenklasse der Disziplin Recurvebogen. Mit 568:564 Ringen holte der Florstädter den Bezirksmeistertitel.
Langkabel vor Hillebrecht
SV Nieder-Florstadt Dritter - Matthias Jerke Vierter
Lokalsport

Schießen, Luftpistole

SV Nieder-Florstadt Dritter - Matthias Jerke Vierter

(stp). Mit einem klaren 4:1-Erfolg gegen den Tabellennachbarn Windecken und damit dem dritten Platz im Ranking schlossen die Nieder-Florstädter Schützen die Saison in der Luftpistole Hessenliga ab.
SV Nieder-Florstadt Dritter - Matthias Jerke Vierter
Ohlenburger mit 400er-Serie
Lokalsport

Ohlenburger mit 400er-Serie

(stp). Zwei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg aus der 1. Luftgewehr-Bundesliga Gruppe Nord konnte das Sportschützenteam Wetterau am Wochenende in Osterode/Harz gegen Mitaufsteiger Inden-Altdorf einfahren. Mit 5:0 Punkten und 1980:1961 Ringen wurde das Kellerderby am Samstag gewonnen.
Ohlenburger mit 400er-Serie
Chancenlos gegen deutschen Meister
Lokalsport

Chancenlos gegen deutschen Meister

(stp). Eine hohe Niederlage mussten jetzt die Aktiven des Sportschützenteams Wetterau einstecken. Sie verloren gegen den amtierenden deutschen Meister Kevelaer mit 0:5 Punkten und 1967:1988 Ringen.
Chancenlos gegen deutschen Meister
Team Wetterau fehlt das Glück
Lokalsport

Team Wetterau fehlt das Glück

(stp). Mit zwei knappen Niederlagen gegen den SV Gölzau und die SB Freiheit startete Aufsteiger Sportschützenteam Wetterau in die neue Saison der 1. Luftgewehr-Bundesliga, Gruppe Nord. Beide Begegnungen, die in Gelsenkirchen ausgetragen wurden, gingen mit jeweils 2:3 Punkten verloren, wobei den heimischen Schützen jeweils das Quäntchen Glück zu möglichen Siegen fehlte.
Team Wetterau fehlt das Glück
DM-Bronze für Durchdewald
Lokalsport

Bogenschießen

DM-Bronze für Durchdewald

(stp). Über die Bronzemedaille freute sich Timo Durchdewald vom SV Nieder-Florstadt kürzlich bei der Deutschen Meisterschaft im Bogenschießen in Wiesbaden. In der Herrenklasse der Disziplin Blankbogen holte er mit 610 Ringen den dritten Platz.
DM-Bronze für Durchdewald
Internationale Luft geschnuppert
Lokalsport

Internationale Luft geschnuppert

(stp). Keine sportlichen Wettkämpfe ohne Offizielle, die auf die Einhaltung der Regeln achten, seien es Schiedsrichter, Wertungsrichter oder wie immer sie benannt sind. Im Schießsport heißen diese Leute Kampfrichter - und einer davon im heimischen Raum ist Frank Ester von der Schützengemeinschaft Echzell.
Internationale Luft geschnuppert
Max Ohlenburger: Im Wechselbad die Silbermedaille ergriffen
Lokalsport

Schiessen

Max Ohlenburger: Im Wechselbad die Silbermedaille ergriffen

(stp). Dreimal geführt und dann doch noch Gold verloren, aber Silber gewonnen. Max Ohlenburger vom Sportschützenteam Wetterau muss sich wohl auf der Deutschen Schießsportmeisterschaft in München in einem Wechselbad der Gefühle befunden haben, bevor das endgültige Ergebnis der Herrenklasse I des erstmals auf einer Deutschen ausgetragenen neuen Wettbewerbes Kleinkaliber Sportgewehr 3 Positionen feststand.
Max Ohlenburger: Im Wechselbad die Silbermedaille ergriffen
Hochkarätige Trainer
Lokalsport

Hochkarätige Trainer

(stp). Ein hochkarätiges Trainerteam begleitete dieser Tage den Nachwuchs des gemeinsamen Trainings- und Zeltlagers des Sportschützenteams Wetterau und des Schützenvereins Ebersgöns. Das Angebot fand im Schützenhaus Ebersgöns und auf dem Schießstand in Wetzlar-Steindorf statt. Über 20 Nachwuchsschützen aus Hessen und Thüringen wurden in den Disziplinen Luftge-wehr, Kleinkaliber-Sportgewehr und Luftpistole geschult.
Hochkarätige Trainer
Team Wetterau räumt ab
Lokalsport

Team Wetterau räumt ab

(stp). Die erfolgreichsten Schützinnen der Landesmeisterschaften waren Nora-Lee Hofmann Badea (Sportschützenteam Wetterau und SG Büdingen), Emma Pohlmann (Sportschützenteam Wetterau und SV Bischhausen), Katrin Grabowski (SV Steindorf) sowie Saskia Bauer und Katharina Mentzel (beide SV Eisenbach) mit dem Gewinn von sagenhaften 18 Medaillen. Die fünf Nachwuchsschützinnen bildeten eine Gruppierung von Juniorinnen, die aufgrund einer Kooperationsvereinbarung ihrer Vereine in mehreren Gewehrdisziplinen als Team an den Start ging.
Team Wetterau räumt ab
Viermal Silber und einmal Bronze
Lokalsport

DIE ERGEBNISSE IM ÜBERBLICK

Viermal Silber und einmal Bronze

(stp). Zum Abschluss der Schießsportlandesmeisterschaften in Frankfurt am Main holten heimische Schützen noch vier Silber- und eine Bronzemedaille.
Viermal Silber und einmal Bronze
Gänger ist Landesmeister
Lokalsport

Gänger ist Landesmeister

(stp). Gut gezielt. Mit je einer Gold- und einer Silbermedaille im Gepäck kehrte Mathias Gänger vom Schützenverein Assenheim dieser Tage von der hessischen Schießsport-Landesmeisterschaft in Frankfurt zurück. Im Wettbewerb mit der Standardpistole siegte er in der Herrenklasse III, holte Gold mit 546 Ringen hauchdünn vor Eric Ceglowski (545/Dasbach).
Gänger ist Landesmeister
Katrin Grabowski ist Landesmeisterin
Lokalsport

Katrin Grabowski ist Landesmeisterin

(stp). Am dritten Wettkampfwochenende der Schießsport-Landesmeisterschaft in Frankfurt fügten die Schützen des Teams Wetterau den bisher errungenen Medaillen weitere fünf hinzu. Bei den Juniorinnen II wurde Katrin Grabowski Landesmeisterin mit dem Luftgewehr. Sie holte Gold mit einer tollen Leistung von 417,5 Ringen vor Lina Krebs (416,4/Lanzenhain).
Katrin Grabowski ist Landesmeisterin
Nachwuchs trumpft auf
Lokalsport

Nachwuchs trumpft auf

(stp). Die Jugend der Nieder-Florstädter Luftpistolen-Schützen hat bei der Schießsport-Landesmeisterschaft mit dem Gewinn von Mannschaftsgold und Einzelbronze aufgetrumpft. In der Besetzung Roman Lexa (337), Jannik Sonsalla (334) und Marie Zobel (325) erzielte der Wetterauer Nachwuchs in Frankfurt 996 Ringe. Das bedeutete Gold in der Jugendklasse vor dem Team der SG Büdingen, das durch Hannah Langenbach (347), Nuri Rais (339) und Annika Gerds (276) mit 962 Ringen Silber holte.
Nachwuchs trumpft auf
Medaillenflut für heimische Schützen
Lokalsport

Medaillenflut für heimische Schützen

(stp). Zum Auftakt der Schießsport-Landesmeisterschaften in Frankfurt ging ein wahrer Medaillenregen über die heimischen Teilnehmerinnen und Teilnehmer nieder. Die Wetterauer gewannen zehnmal Edelmetall, darunter zweimal Gold, dreimal Bronze und fünfmal Silber.
Medaillenflut für heimische Schützen
Tagesbestleistung für Hofmann-Badea
Lokalsport

Tagesbestleistung für Hofmann-Badea

(stp). Einen schönen Erfolg konnte dieser Tage Nora-Lee Hofmann-Badea vom Schützenteam Wetterau beim Jahrgangsschießen auf Landesebene verbuchen. Mit dem Kleinkalibergewehr nahm sie in Frankfurt am Wettbewerb Liegendkampf der Kaderschützen des Hessischen Schützenverbandes teil und siegte mit der Tagesbestleistung von 589 Ringen vor Annalena Mildeberger (Haßloch) und Emma Pohlmann (Nentershausen), die beide auf jeweils 588 Ringe kamen.
Tagesbestleistung für Hofmann-Badea
Ehrenplakette für Florian Schmidt
Lokalsport

Schießen

Ehrenplakette für Florian Schmidt

(stp). Eine besondere Ehrung wurde dieser Tage Florian Schmidt von der Echzeller Sportschützengemeinschaft während der Jahreshauptversammlung zuteil. Er wurde für seine sportlichen Leistungen von Bürgermeister Wilfried Mogk ausgezeichnet. Der Rathauschef überreichte dem Schützen die Ehrenplakette der Gemeinde Echzell in Gold.
Ehrenplakette für Florian Schmidt
Arabin erzielt meiste Ringe
Lokalsport

Arabin erzielt meiste Ringe

(stp). Treffsicherster Teilnehmer der Bezirksmeisterschaft Kleinkalibergewehr Auflage 50 m, die im Schießsportleistungszentrum Ebersgöns durchgeführt wurde, war Siegfried Arabin vom ausrichtenden Verein. Mit 285 Ringen erzielte er das höchste Ergebnis und wurde damit Bezirksmeister in der Seniorenklasse III. Nur hauchdünn dahinter lag Burkhard Müller mit 284 Ringen, ebenfalls SV Ebersgöns, der sich damit den Titel in der Seniorenklasse IV sicherte.
Arabin erzielt meiste Ringe
Dingerdißen siegt in Königsdisziplin
Lokalsport

Dingerdißen siegt in Königsdisziplin

(stp). Die Königsdisziplin des Schießsports ist im Gewehrbereich der olympische Wettbewerb Kleinkaliber-Freigewehr. In den Positionen Knieend, Liegend und Stehend sind jeweils 40 Wertungsschüsse auf 50 m Entfernung abzugeben. Die Bezirksmeisterschaft in dieser Disziplin wurde dieser Tage im Butzbacher Schießzentrum ausgetragen. Dabei setzte sich in der Herrenklasse I Luc Dingerdißen vom Team Wetterau mit 1146 (378/395/373) Ringen gegen seinen Vereinskollegen Tom Barbe durch, der auf 1131 (372/385/374) Ringe kam.
Dingerdißen siegt in Königsdisziplin
Volle Bio-Joghurt-Becher in der Landschaft
Langgöns

Volle Bio-Joghurt-Becher in der Landschaft

Langgöns (stp). Bei ihrer traditionellen jährlichen Müllsammelaktion bei schönem Sonnenschein fanden Mitglieder des ASV Kleebachtal-Langgöns nicht nur unzählige Schnaps- sowie andere Flaschen, die obligatorischen Coffee-to-go-Becher, Zigarettenschachteln, Teile eines Schrankes und etliche Blumentöpfe, sondern auch erstaunliche Dinge. Der Teppich und eine große Glasscheibe sind dabei fast schon normal.
Volle Bio-Joghurt-Becher in der Landschaft
Starker Einstand
Lokalsport

Starker Einstand

(stp). Ein sehr guter Start ist den Echzeller Schützen bei den Bezirksmeisterschaften in den Disziplinen Luftpistole und Luftpistole Auflage gelungen, die vom SV Rödgen ausgetragen wurden. Nach ihrem Übertritt in den Schützenbezirk Mittelhessen nahmen sie erstmals an den Meisterschaften teil und stellten sogleich mit Florian Schmidt den treffsichersten Schützen in der Konkurrenz Luftpistole.
Starker Einstand
Kraft überzeugt als Kurzwaffen-Spezialist
Lokalsport

Kraft überzeugt als Kurzwaffen-Spezialist

(stp). Heinz Kraft vom Schützenverein Nieder-Florstadt ist ein Kurzwaffen-Spezialist, der in den Pistolendisziplinen des Deutschen Schützenbundes erfolgreich unterwegs ist. Das zeigte sich jetzt erneut bei den in Butzbach ausgetragenen Bezirksmeisterschaften in den Konkurrenzen Freie Pistole und Freie Pistole Auflage, wo er jeweils mit den höchsten Einzelergebnissen der beiden Disziplinen zwei Titel holte.
Kraft überzeugt als Kurzwaffen-Spezialist
Team Wetterau steigt in die Bundesliga auf
Lokalsport

Sportschießen

Team Wetterau steigt in die Bundesliga auf

Die Sportschützen vom Team Wetterau schreiben Geschichte. Nach dem Triumph beim Aufstiegskampf in Hannover dürfen sie demnächst um Bundesliga-Zähler schießen.
Team Wetterau steigt in die Bundesliga auf