Edelgard Halaczinsky

Zuletzt verfasste Artikel:

Rosbach - Firma Klarpac stellt Pläne für Gewerbegebiet vor
Rosbach

Gewerbegebiet Südumgehung Ost

Rosbach - Firma Klarpac stellt Pläne für Gewerbegebiet vor

Im September hat sich die Firma Klarpac für ein Grundstück im Rosbacher Gewerbegebiet Südumgehung Ost beworben. Stadtverordnete wollen Ende Januar über die Bewerbung entscheiden.
Rosbach - Firma Klarpac stellt Pläne für Gewerbegebiet vor
Irrungen im Rentenalter
Rosbach

Irrungen im Rentenalter

Rosbach (sky). Freunde der Theatergruppe »Rosbacher Rambelichter« haben schon auf das neue Stück der Mimen gewartet und ungeduldig auf deren Spielplan geschaut. Jetzt ist es wieder so weit: In der Komödie in zwei Akten »Ab morgen bin ich Rentner« von Christiane Cavazzini betreten acht Schauspieler von Anfang bis Mitte März die Bühnen in Rosbach, Rodheim und Wöllstadt - und versprechen ihrem Publikum viel Spaß beim Entwirren des von vielen Turbulenzen geprägten Ausblicks eines Bankangestellten auf das Rentenalter.
Irrungen im Rentenalter
Als Elvis Presley in Rodheim Käsekuchen aß
Rosbach

Café Hensel

Als Elvis Presley in Rodheim Käsekuchen aß

Zweimal saß Elvis Presley beim Henselbäcker in Rodheim und aß dort Käsekuchen, erzählt man im Ort. Zum 88. Geburtstag des »King« wurde der für Fans bedeutende Schauplatz wieder mit dem Geist des Rock’n’Roll der später 50er belebt.
Als Elvis Presley in Rodheim Käsekuchen aß
Sternsinger sammeln 3500 Euro für Kinder
Rosbach

Sternsinger sammeln 3500 Euro für Kinder

Rosbach (sky). »Kinder stärken, Kinder schützen - in Indonesien und weltweit« lautete das Motto der Sternsinger-Aktion 2023, an der auch die Rosbacher Kinder wieder teilnahmen. Zwei Jahre lang hatten sie coronabedingt auf die Haustür-Aktion verzichten müssen, bei der Spenden für Kinder in benachteiligten Ländern zusammengetragen werden. Nun freuten sie sich darüber, zusammen mit ihren Begleitern den Segen Gottes in die Gemeinde zu tragen und als Zeichen ihres Besuches mit gesegneter Kreide die Kombination »20*C+M+B+23« (Christus Mansionem Benedicat - Christus segne dieses Haus) an die Haustüren zu schreiben.
Sternsinger sammeln 3500 Euro für Kinder
»Rosbach Rollau«: »Hasenspringer« eröffnen die neue Kampagne
Rosbach

Kartenvorverkauf

»Rosbach Rollau«: »Hasenspringer« eröffnen die neue Kampagne

Zwei Jahre schöpferischer Pause liegen hinter dem Karnevalsverein »Hasenspringer«, nun geht es wieder mit Volldampf in die neue Kampagne.
»Rosbach Rollau«: »Hasenspringer« eröffnen die neue Kampagne
»Reingeregnet« statt »Reingeschneit«
Rosbach

»Reingeregnet« statt »Reingeschneit«

Rosbach-Rodheim (sky). Traditionelle und moderne Weihnachtslieder standen auf dem Programm. Die Stadt hatte zum Weihnachtsliedersingen in den Hof des Rodheimer Faselstalls eingeladen. Im Vertrauen auf trockenes Wetter hatte sich eine gut gelaunte Schar von Hobbysängerinnen und Sängern eingefunden und es sich an den wärmenden Feuerschalen mit einem Becher Glühwein in der Hand gemütlich gemacht.
»Reingeregnet« statt »Reingeschneit«
Vorfreude aufs Weihnachtsfest
Rosbach

Vorfreude aufs Weihnachtsfest

Rosbach-Rodheim (sky). Mit einem »etwas anderen Chorkonzert« überraschten der Gesangverein Eintracht und sein Dirigent Björn Nolting am 4. Advent ihre Zuhörerinnen und Zuhörer im Rodheimer Bürgerhaus. Zwei Jahre Corona-Pause lagen hinter den Chören, die erst im Sommer wieder mit den Proben begonnen hatten. Trotzdem konnte Moderator Sebastian Räuber das Publikum schnell davon überzeugen, dass einmal Gelerntes nicht so schnell in Vergessenheit gerät.
Vorfreude aufs Weihnachtsfest
Verheddert in Weihnachtsdeko
Rosbach

Verheddert in Weihnachtsdeko

Rosbach (sky). Zur zweiten Veranstaltung der Weihnachts-Open-Air-Reihe »Reingeschneit« war der Kabarettist Martin Guth zusammen mit dem Gitarristen Max Pfreimer im Hof des Faselstalls in Rodheim zu Gast. »Dralle Jahre wieder …!« lautete der Titel seiner satirischen Adventsleseshow, in der Guth die Weihnachtszeit aus unterschiedlichen Perspektiven und in unterschiedlichen Zeitabschnitten vom Martinstag bis nach Neujahr betrachtete.
Verheddert in Weihnachtsdeko
Froh und munter in Rosbach
Rosbach

Froh und munter in Rosbach

Rosbach (sky). Wer sich am Samstagnachmittag in Nieder-Rosbach auf seine Nase oder seine Ohren verlassen hat, der konnte nur auf dem richtigen Weg zum Weihnachtsmarkt sein. Auf dem Platz an der Wasserburg war eine kleine Zeltstadt aus Pavillions und Pagodenzelten entstanden, in denen Speisen, Getränke und allerhand Nützliches und Weihnachtliches zum Kauf angeboten wurden.
Froh und munter in Rosbach
Eine vergnügliche Adventslesung
Rosbach

Eine vergnügliche Adventslesung

Rosbach (sky). Zu einer vergnüglichen Adventslesung im Rahmen der Lesereihe »Reingeschneit« hatte die Stadt Rosbach am Dienstagabend an die Nieder-Rosbacher Wasserburg eingeladen. Eigentlich hatte der aus vielen Fernsehfilmen bekannte Schauspieler Mathias Herrmann dort im Duett mit Hannes Schäfer auftreten und auf die Weihnachtszeit einstimmen wollen, doch Letzterer ließ sich wegen Krankheit entschuldigen, und Herrmann hatte die Bühne für sich allein.
Eine vergnügliche Adventslesung
Alle wollen eine Skaterbahn
Wetterau

Alle wollen eine Skaterbahn

In Rosbach fehlt es an einer geeigneten Aufenthaltsfläche für Kinder und Jugendliche. Das will man ändern. Deshalb hatte die Stadt bereits zwei Online-Befragungen mit Jugendlichen durchgeführt und nach deren Auswertung am Ortsausgang von Nieder-Rosbach nach Rodheim ein Grundstück erworben, das nun als Jugendplatz ausgebaut werden soll. Mithilfe der künftigen Nutzer.
Alle wollen eine Skaterbahn
»Das trifft uns mit aller Härte«: Stadt sucht Unterkünfte für Geflüchtete
Rosbach

Maar: Riesenthema

»Das trifft uns mit aller Härte«: Stadt sucht Unterkünfte für Geflüchtete

Einen eindringlichen Appell richtete Bürgermeister Steffen Maar am Dienstagabend an die Ausschussmitglieder: »Wir brauchen dringend Wohnraum für die Ukraine-Flüchtlinge«, mahnte er an.
»Das trifft uns mit aller Härte«: Stadt sucht Unterkünfte für Geflüchtete
Resonanz überrascht die Pfadfinder
Rosbach

Resonanz überrascht die Pfadfinder

Rosbach (sky). Nach zwei Jahren Pause hatten die Rosbacher Pfadfinder vom Stamm Johannes am Martinstag wieder zu ihrem Laternenumzug rund um die Kirche eingeladen - diesmal nicht durch Mund-zu-Mund-Propaganda, sondern via Internet. Die Resonanz überraschte: Weit über 300 große und kleine Menschen mit bunten Laternen waren gekommen, sangen Martinslieder und trugen ihre Lichter am historischen Röhrenbrunnen vorbei durch die Altstadt, angeführt von zwei Reiterinnen auf zwei Islandpferden und den Jungbläsern des Posaunenchors.
Resonanz überrascht die Pfadfinder
Deutlich mehr Einschlag im Rosbacher Wald
Rosbach

Deutlich mehr Einschlag im Rosbacher Wald

Rosbach (sky). Forstamtsleiter Jörg Deutschländer-Wolff vom für die Stadt Rosbach zuständigen Forstamt Weilrod hat am Dienstag den Entwurf des Waldwirtschaftsplans 2023 vorgelegt, der vom Parlament einstimmig genehmigt wurde.
Deutlich mehr Einschlag im Rosbacher Wald
Festliches Konzert zum Jahresabschluss
Rosbach

Festliches Konzert zum Jahresabschluss

Rosbach (sky). Zum »Höhepunkt des Jahresprogramms« hatte die Kulturinitiative Verzauberwelt Baidergasse am Sonntagabend in die Adolf-Reichwein-Halle eingeladen.
Festliches Konzert zum Jahresabschluss
Rodheim im Wirtschaftswunder
Rosbach

Rodheim im Wirtschaftswunder

Rosbach-Rodheim (sky). Zum dritten Mal hat Wolfgang Wien, Ensemble-Mitglied der Jubiläumstheatergruppe »1200 Jahre Rodheim«, zum Stift gegriffen und für seine kreative Schar ein Heimatspiel zu Papier gebracht. In seinem neuen Stück »Aufschwung« handelt es sich um eine freie Nachdichtung Rodheimer Geschichte in den 1960er Jahren, als Elvis Presley die Musikwelt eroberte und der Erzählung nach auch mal das Rodheimer Freibad besucht haben soll.
Rodheim im Wirtschaftswunder
Baugebiet in Rodheim soll »keine zweite Sang« werden
Rosbach

443 Wohneinheiten

Baugebiet in Rodheim soll »keine zweite Sang« werden

Die Stadt will weiter wachsen. Nachdem in Ober-Rosbach im Baugebiet Sang Wohnraum für rund 1000 Neubürger geschaffen wurde, ist diesmal der Ortsteil Rodheim an der Reihe.
Baugebiet in Rodheim soll »keine zweite Sang« werden
Ein Brunnen für Nieder-Rosbach?
Rosbach

Ein Brunnen für Nieder-Rosbach?

Rosbach (sky). Geht es nach dem Wunsch der Grünen, dann soll im Verlauf der grundhaften Sanierung der Schulstraße auf dem Kreuzungsplatz Schulstraße/Frankenstraße (im Bereich der kleinen Grünfläche am ehemaligen Spritzenhaus der Feuerwehr) ein so genannter Laufbrunnen installiert werden. Diese Bezeichnung trifft für einen Brunnen zu, der permanent Wasser liefert, also stetig läuft.
Ein Brunnen für Nieder-Rosbach?
Unermüdliche Kulturschaffende
Niddatal

Unermüdliche Kulturschaffende

Niddatal-Assenheim (sky). Der Kulturpreis des Wetteraukreises geht in diesem Jahr an die Theatergruppe Assenheim ( die WZ berichtete ). Mit der offiziellen Verleihung des Preises im Bürgerhaus ehrte Landrat Jan Weckler die Theatergruppe Assenheim (TGAss) und ihren Leiter Norbert Deforth.
Unermüdliche Kulturschaffende
Drachenfest lockt Tausende Besucher in die Talaue zwischen Bad Nauheim und Friedberg
Bad Nauheim

Bunte Hingucker

Drachenfest lockt Tausende Besucher in die Talaue zwischen Bad Nauheim und Friedberg

Große Freude und ein buntes Spektakel gab es am Sonntag in der Talaue zwischen Bad Nauheim und Friedberg. Tausende Besucher strömten zum Drachenfest.
Drachenfest lockt Tausende Besucher in die Talaue zwischen Bad Nauheim und Friedberg
Ins Rodheim der 60er Jahre
Rosbach

Ins Rodheim der 60er Jahre

Rosbach-Rodheim (sky). In Erinnerung an die 1200-Jahr-Feier von Rodheim im Jahr 2005 gibt es dort die »Jubiläumstheatergruppe 1200 Jahre Rodheim«. Die aus über 30 Personen bestehende Formation unter dem Dach der SG Rodheim befasst sich mit volkstümlichen Stücken, welche ihren Ursprung vornehmlich in Rodheim oder in der Wetterau haben oder haben könnten.
Ins Rodheim der 60er Jahre
Mehr Platz und eine Mensa
Friedberg

Mehr Platz und eine Mensa

Friedberg (sky). Für die etwa 160 Kinder der Grundschule Fauerbach ist der erste Schultag nach den Sommerferien ein besonderer gewesen: Nach zweieinhalbjähriger Bauzeit konnte die Schulgemeinde ihren neuen An- und Ausbau beziehen. Der Pavillon aus vergangenen Jahren war für 3,8 Millionen Euro um ein Stockwerk erweitert und mit einem Anbau versehen worden.
Mehr Platz und eine Mensa
Danken und beten
Rosbach

Danken und beten

Rosbach (sky). Bei strahlendem Herbstsonnenschein hat in diesem Jahr wieder ein Erntedankgottesdienst auf dem Rosbacher Bauernmarkt stattgefunden. Pfarrer Bernd Weckwerth von der katholischen Pfarrgemeinde St. Michael Rosbach und Prädikant Alexander Eifler, für die evangelischen Kirchengemeinden, feierten mit einer großen Gläubigengemeinde den Erntedank mit Liedern und Psalmen.
Danken und beten
Platz nehmen und mitfahren
Rosbach

Platz nehmen und mitfahren

Rosbach (sky). Mitfahrbänke sind speziell gekennzeichnete, meist an zentralen Orten oder Verkehrsachsen aufgestellte Bänke. Wer darauf Platz nimmt, signalisiert, dass er eine kostenlose Mitfahrgelegenheit zu einem bestimmten Ziel erhofft. Vier solcher Bänke, die seit 2014 von einem Eifeldörfchen aus ihren Siegeszug antraten, gibt es Dank der Initiative des »Arbeitskreises Rodheim frühstückt«, der »Kulturinitiative Verzauberwelt Baidergasse« und mehrerer Bürgerinnen, Bürger und Sponsoren jetzt auch in Rosbach.
Platz nehmen und mitfahren
Viele Aufgaben warten
Rosbach

Viele Aufgaben warten

Rosbach (sky). Die Rosbacher Feuerwehr hat - traditionell am 3. Oktober - nach zweijähriger Pause bei strahlendem Herbstwetter zum Tag der offenen Tür eingeladen. »Der Andrang ist so groß wie eh und je«, resümierte Wehrführer Sascha Winkler zufrieden angesichts der zahlreichen Schaulustigen in und um die Fahrzeughalle. Auf dem Platz davor hatte sich die gesamte Fahrzeugflotte einschließlich vier Oldtimer-Fahrzeugen und zwei Einsatzwagen der Polizei positioniert.
Viele Aufgaben warten
Bemerkenswerte Ausdruckskraft
Rosbach

Bemerkenswerte Ausdruckskraft

Rosbach (sky). Angesichts des Junior-Bläsertages 2022 der Evangelischen Kirche Hessen-Nassau (EKHN) gastierte auch das Blechbläser-Quintett »VolcanicBrass« in der Adolf-Reichwein-Halle.
Bemerkenswerte Ausdruckskraft
Mehr als Choräle und Kirchenlieder
Rosbach

Mehr als Choräle und Kirchenlieder

Rosbach (sky). Auf Einladung des Posaunenchors Rosbach und seines Chorleiters Hilmar Koch hat am Samstag in der Adolf-Reichein-Halle der diesjährige Junior-Bläsertag der Evangelischen Kirche Hessen-Nassau (EKHN) stattgefunden.
Mehr als Choräle und Kirchenlieder
Fröhliches Pfarrfest mit großer Resonanz
Rosbach

Fröhliches Pfarrfest mit großer Resonanz

Rosbach (bf). 15 Jahre Bestehen liegen hinter dem Förderverein der katholischen Pfarrgemeinde St. Michael. Das sind 15 Jahre Engagement für das Gemeindezentrum in der Preulgasse sowohl in baulicher als auch in individueller Hinsicht - und dahinter steht auch die Innenrenovierung von Kirche und Pfarrzentrum sowie die Neugestaltung eines Bereichs für die Marienverehrung im hinteren Teil der Kirche.
Fröhliches Pfarrfest mit großer Resonanz
Städtischer Wohnungsbau in Rosbach: Vier Zimmer, Küche, Bad
Rosbach

Renovierung durch Stadt

Städtischer Wohnungsbau in Rosbach: Vier Zimmer, Küche, Bad

Städtischen Wohnungsbau gibt es in Rosbach seit 1850. Die Aufgabe der Stadt ist es auch, beim Mieterwechsel zu überprüfen, ob eine Renovierung nötig ist, wie kürzlich im Hainerweg.
Städtischer Wohnungsbau in Rosbach: Vier Zimmer, Küche, Bad
Kleiner Bau, großer Charme
Rosbach

Kleiner Bau, großer Charme

Rosbach (sky). Wäre es nach dem Willen von Rosbachs Ex-Bürgermeister Thomas Alber gegangen, wäre die Kleinsporthalle in Nieder-Rosbach längst abgerissen und die Sportstätte neben die Kapersburgschule verlegt worden. »Dann hätten wir nie wieder eine Baugenehmigung für eine Turnhalle an diesem Platz bekommen«, sagt das Magistratsmitglied Betina Quägber-Zehe dazu.
Kleiner Bau, großer Charme
Ober-Rosbach feiert wieder vor der Rathaustür
Rosbach

Altstadtfest

Ober-Rosbach feiert wieder vor der Rathaustür

Nach zwei Jahren Pause war es am Freitag wieder so weit: Drei ortsansässige Vereine stemmten am Abend das 38. Ober-Rosbacher Altstadtfest vor den Türen des Alten Rathauses.
Ober-Rosbach feiert wieder vor der Rathaustür
Fetzige Musik und verlorene Wetten
Rosbach

Fetzige Musik und verlorene Wetten

Rosbach (sky). Mit einer fetzigen »Intrade« stimmte der Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinden von Ober- und Nieder-Rosbach am Donnerstag sein Turmblasen am Fuße der Burgkirche an.
Fetzige Musik und verlorene Wetten
Bücherzelle umgeworfen
Rosbach

Bücherzelle umgeworfen

Rosbach (sky). Unnötigen Kraftaufwand haben unbekannte Muskelprotze am Wochenende an der Rolf-Reichwein-Halle in Rosbach betrieben. Dort stand eine der drei öffentlichen Bücherzellen im Stadtgebiet, die von Leseratten gern frequentiert werden. Hier kann man Bücher entnehmen oder bereits Gelesenes abgeben. Eine Gruppe Ehrenamtlicher kümmert sich darum, dass die Bücher immer aktuell sind und keine extremen Inhalte haben.
Bücherzelle umgeworfen
Mitten in die Herzen der Zuschauer
Niddatal

Mitten in die Herzen der Zuschauer

Niddatal-Assenheim (sky). »Ab in den Märchenwald, das wird ein Riesenspaß«, sang der Chor aus fast 50 Kindern und Jugendlichen der Theatergruppe Assenheim (KiJu der TGAss) zu Beginn ihrer Vorstellung des Musicals »Verhext« auf der Bühne des Bürgerhauses Assenheim. Seit Januar dieses Jahres hatten sie das musikalische Märchen für die ganze Familie einstudiert, nun standen sie unter den aufmerksamen Blicken des Publikums und ihres Allround-Managers und Regisseurs Norbert Deforth auf der Bühne und gaben wieder einmal ihr Bestes, damit große und kleine Musical-Liebhaber zweieinhalb Stunden lang einen vergnüglichen Ausflug in einen geheimnisvollen und überaus lebendigen Märchenwald machen konnten.
Mitten in die Herzen der Zuschauer
Drei Tage feiern für 50 Jahre
Rosbach

Drei Tage feiern für 50 Jahre

Rosbach (sky). »Wir beginnen dieses Fest gleich mit einem Höhepunkt«, hat Bürgermeister Steffen Maar anlässlich des Stadtfestes zum 50jährigen Jubiläum der Stadt Rosbach vor der Höhe gesagt. Vor großem Publikum auf dem Dr.-Walter-Lübcke-Platz zeichnete er zusammen mit Landrat Jan Weckler fünf Wetterauer Bürger mit dem Titel »Wetterauer Originale« aus.
Drei Tage feiern für 50 Jahre
»Wie macht er das nur?«
Rosbach

»Wie macht er das nur?«

Rosbach (sky). Wer bei Zauberei noch immer an schwarze Zylinder und weiße Kaninchen denkt, hat nicht mit der Zeit Schritt gehalten. Am Sonntag präsentierte der Karbener Nicolai Friedrich an der Nieder-Rosbacher Wasserburg moderne Zauberei voller Raffinesse, gewürzt mit einer kräftigen Prise Humor und garniert mit klassischen Tricks in atemberaubendem Tempo.
»Wie macht er das nur?«
Kirchturmuhr zu laut? Verantwortliche reagieren auf Beschwerde - und werden kritisiert
Rosbach

Rosbacher Burgkirche

Kirchturmuhr zu laut? Verantwortliche reagieren auf Beschwerde - und werden kritisiert

Die Kirchturmuhr in Nieder-Rosbach soll künftig um 10 Uhr nicht mehr läuten. Damit reagiert die Burgkirchengemeinde auf eine Beschwerde. Die Verringerung der Läutezeiten sorgt für Unfrieden.
Kirchturmuhr zu laut? Verantwortliche reagieren auf Beschwerde - und werden kritisiert
Aus voller Kehle die Meere umschippern
Rosbach

Aus voller Kehle die Meere umschippern

Rosbach (sky). Gerade das richtige Wetter, um (musikalisch) in See zu stechen, hatte sich der Shanty-Chor Friedberg für seinen Auftritt am Samstagabend an der Nieder-Rosbacher Wasserburg ausgesucht. Bei angenehmen Temperaturen und einer leichten Brise präsentierten die standfesten Herren einen Strauß von Arbeitsliedern der Seglerbesatzungen, die im 19.
Aus voller Kehle die Meere umschippern
Kleine statt große Häuser
Rosbach

Kleine statt große Häuser

Rosbach (sky). Trotz anhaltendem Gegenwind will die Interessengemeinschaft (IG) »Alte Hopfengärten« nicht von ihrem Plan abrücken, die Bebauung des 4200 Quadratmeter großen Areals an der Friedberger Straße mit Tiny-Häusern durchzusetzen. Ein Investor plant stattdessen, das Gelände mit sechs Einfamilienhäusern in Massivbauweise zu bebauen. Der Streit zwischen der IG und dem Bauträger, der H & B Wohnbau GmbH aus Friedrichsdorf, hat kürzlich wieder das Rosbacher Stadtparlament beschäftigt.
Kleine statt große Häuser
»Wunsch seit Kindestagen«: Priesterweihe für Rodheimer Gia-Hoa Nguyen
Rosbach

Seelsorger im Dienst der katholischen Kirche

»Wunsch seit Kindestagen«: Priesterweihe für Rodheimer Gia-Hoa Nguyen

Durch seine Priesterweihe Anfang dieses Monats ist der Rodheimer Gia-Hoa Nguyen offiziell in den Dienst der katholischen Kirche eingetreten. Im Interview erzählt er, was die Beweggründe für seine Berufswahl waren.
»Wunsch seit Kindestagen«: Priesterweihe für Rodheimer Gia-Hoa Nguyen
Flüchtlingshelfer vernetzen sich
Rosbach

Flüchtlingshelfer vernetzen sich

Rosbach (sky). Auch in Rosbach ist an vielerlei Stellen die Hilfe für die Ukraine-Flüchtlinge angelaufen. Dieser Tage lud die Stadt ehrenamtliche Helfer und Betroffene in die Adolf-Reichwein-Halle ein, um Angebote und Nachfragen zu kanalisieren und sich einen Überblick zu verschaffen.
Flüchtlingshelfer vernetzen sich
»Mit Jesus wird mein Leben bunt«
Rosbach

»Mit Jesus wird mein Leben bunt«

Rosbach (sky). Fünf Mädchen und zwei Jungen haben am Sonntag in der katholischen Kirche St. Michael Rosbach ihre erste Heilige Kommunion erhalten. Über zwei Monate hinweg hatten sie sich zusammen mit ihren Katechetinnen Iva Bonnano, Inka Creutz und Daniela Wiechers auf diesen Tag vorbereitet. Nun erhielten sie aus der Hand von Pfarrer Bernd Weckwerth das bedeutsame Sakrament.
»Mit Jesus wird mein Leben bunt«
Aldi-Filiale in Rosbach wird erweitert
Rosbach

Weniger Parkplätze

Aldi-Filiale in Rosbach wird erweitert

Die Aldi-Filiale in der Rosbacher Raiffeisenstraße soll nach Süden hin erweitert werden, sodass vorwiegend Zierbeete und Stellplätze entfallen.
Aldi-Filiale in Rosbach wird erweitert
Neue Blütenkönigin: 17-Jährige als Idealbesetzung
Rosbach

Mathilda I.

Neue Blütenkönigin: 17-Jährige als Idealbesetzung

Rosbachs neue Blütenkönigin ist 17 Jahre alt, wohnt in Nieder-Rosbach und heißt Mathilda I., bürgerlich Mathilda Willitsch. Sie sei ein Glücksfall, hieß es bei ihrer Inthronisation beim Blütenfest.
Neue Blütenkönigin: 17-Jährige als Idealbesetzung
Gute Stimmung bis tief in die Nacht
Rosbach

Gute Stimmung bis tief in die Nacht

Rosbach (sky). Drei Tage lang feierte man am Wochenende in Rosbach das diesjährige Kirschblütenfest, und die Feierlustigen hätten trotz Wind und Kälte noch länger ausgehalten, wenn man sie nur gelassen hätte.
Gute Stimmung bis tief in die Nacht
Beten für den Frieden
Rosbach

Beten für den Frieden

Rosbach (sky). Das zweite ökumenische Friedensgebet wegen des Krieges in der Ukraine hat vergangenen Mittwoch in der Katholischen Pfarrkirche St. Michael stattgefunden. Zahlreiche Besucher waren der Einladung gefolgt. Schon von Weitem war deutlich zu sehen, was in der Kirche stattfinden würde: Der Turm der Kirche war in den Nationalfarben der Ukraine angestrahlt.
Beten für den Frieden
Jugendplatz kommt
Rosbach

Jugendplatz kommt

Rosbach (sky). Nicht nur in Rosbach ist und bleibt Jugendarbeit ein kommunaler Dauerbrenner. Zwar leistet der Verein Jugendberatung und Jugendhilfe (JJ) in den beiden Jugendzentren in Rosbach an der Adolf-Reichwein-Halle und in Rodheim am Bahnhof konstruktive Arbeit und bietet besonders für die Altersgruppe zehn bis siebzehn Jahre abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten wie Ausflüge, Aktionen, Projekte und vieles mehr - doch in den Bereichen, wo die Jugendlichen einen eigenen Gestaltungsspielraum entwickeln, gibt es nach wie vor Handlungsbedarf.
Jugendplatz kommt
Rosbach: Roller-Neueröffnung noch vor Weihnachten geplant
Rosbach

Verkaufsgebäude wird abgerissen

Rosbach: Roller-Neueröffnung noch vor Weihnachten geplant

Das Gebäude aus den 1960er Jahren hat ausgedient: Möbel Roller plant einen Neubau mit 6500 Quadratmetern Verkaufsfläche in Rosbach. Die Schlüsselübergabe soll noch im November erfolgen.
Rosbach: Roller-Neueröffnung noch vor Weihnachten geplant