Windpocken: Fehlende zweite Impfdosis lässt sich nachholen

Die Windpocken-Impfung schützt vor der hoch ansteckenden Infektion mit Varizellen. Sie wird in zwei Dosen verabreicht und hält ein Leben lang. Die zweite Impfdosis kann auch nach dem vorgesehenen Zeitpunkt erfolgen.
03. Januar 2018, 04:25 Uhr
Die Ständige Impfkommission empfiehlt die Windpocken-Impfung für jedes Kind. Die Impfung schützt vor der hoch ansteckenden Infektion mit Varizellen. (Foto: Lukas Schulze/dpa)

Die Ständige Impfkommission ( STIKO ) am Robert Koch-Institut (RKI) empfiehlt, jedes Kind gegen Windpocken impfen zu lassen. «Das Kind bekommt zwei Impfdosen», erklärt Hermann Josef Kahl vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte.

«Sie schützen ein Leben lang sehr gut vor einer Infektion mit Varizellen.» Dass das Immunsystem nicht auf die Impfung anspricht, komme nur sehr selten vor. Wurde eine Impfdosis nicht zum vorgesehenen Zeitpunkt verabreicht, kann sie jederzeit nachgeholt werden.

Standardmäßig bekommen Kinder die erste Dosis mit 11 bis 14 Monaten - meist im Rahmen der U6 - und die zweite mit 15 bis 23 Monaten. Auch als Erwachsener kann man sich noch gegen Windpocken impfen lassen, sagt Kahl. Dies ist allerdings nicht nötig, wenn man Windpocken als Kind durchgemacht hat.

Die STIKO empfiehlt die Impfung im Erwachsenenalter Menschen mit besonderen gesundheitlichen Risiken. Das sind zum Beispiel Patienten mit schwerer Neurodermitis oder Menschen, die sich einer Organtransplantation unterziehen müssen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Robert-Koch-Institut
  • DPA
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.