Aufwachtee: Mit Ginseng und Ingwer in den Tag starten

Der klassische Muntermacher am Morgen ist Kaffee. Doch nicht jeder verträgt ihn. Eine Alternative ist eine anregende Teemischung mit Ginseng und Ingwer.
02. Januar 2018, 11:55 Uhr
Es muss nicht immer Kaffee sein - auch eine anregende Teemischung bringt den Kreislauf in Schwung. Foto: Franziska Koark

Wer manchmal Probleme hat, seinen Kreislauf anzukurbeln, kann es mit einer Tasse Tee versuchen. Die Zeitschrift «Naturarzt» (Ausgabe 1/2018) empfiehlt eine Mischung aus Tausendgüldenkraut, Weißdornblüten und -blättern, geriebenem Ingwer, Ginsengwurzel und Rosmarinblättern.

Und so wird der Tee zubereitet: Zwei gehäufte Teelöffel der Mischung mit einem Viertelliter Wasser übergießen, zehn Minuten ziehen lassen, anschließend durch ein Sieb gießen. Bis zu drei Mal am Tag eine Tasse trinken.

Vorsicht ist allerdings bei Menschen mit Bluthochdruck geboten: Sie lassen am besten Ginseng und Rosmarin weg. Wer dagegen Probleme mit dem Magen hat, verzichtet bei diesem Tee auf das Tausendgüldenkraut.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ingwer
  • Kaffee
  • Rosmarin
  • Tassen
  • Teelöffel
  • DPA
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.