AMD-Grafiktreiber sorgt für Probleme bei älteren Spielen

Eigentlich sollte der neue AMD-Grafiktreiber die Performance steigern, doch bei älteren Spielen erweist er sich als Hindernis. Treten Probleme auf, hilft Gamern nur die Deinstallation.
02. Januar 2018, 14:40 Uhr
Oft hängt die Spielfreude auch von der Grafikkarte ab. Mit dem AMD-Grafiktreiber könnte es Schwierigkeiten geben - zumindest beim Start älterer Spiele. (Foto: Caroline Seidel)

Der neue Adrenalin-Treiber für Grafikchips von AMD sorgt Nutzerberichten zufolge für Startprobleme bei vielen älteren Spielen.

In zahlreichen Einträgen auf der Plattform Reddit und auf dem AMD-Nutzerforum heißt es, nach Installation des seit Dezember 2017 verfügbaren Treibers liefen etliche Spiele nicht mehr, die auf Microsofts DirectX9-Technik setzen. Genannt werden zum Beispiel Titel aus den Reihen «Command & Conquer» oder «Lord of the Rings» sowie «The Witcher» in der Enhanced-Ausgabe.

Nutzer berichten, die Spiele ließen sich erst nach Deinstallation des aktuellen Treiber und der Rückkehr zur vorherigen Version wieder starten. Von AMD gab es dazu bisher keine umfangreiche Stellungnahme. Ein Eintrag im AMD-Nutzerforum macht Liebhabern älterer Spiele aber wenig Hoffnung. Dort schreibt ein als AMD-Mitarbeiter gekennzeichneter Nutzer, dass der Grund für den Fehler veraltete Schnittstellen seien und wahrscheinlich keine Ressourcen zur Lösung aufgewendet würden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Advanced Micro Devices
  • Englische Sprache
  • Installationen
  • Liebhaber
  • Microsoft
  • Plattformen
  • Reddit
  • Schnittstellen
  • DPA
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.