Lückel lässt Karben jubeln

01. Oktober 2017, 20:35 Uhr

Ecke – Kopfball Leon Lückel – Tor. Die einfache Erfolgsformel für den wichtigen »Dreier« der C-Junioren-Hessenliga-Fußballer vom Karbener SV. 1:0 (1:0) hieß es am Samstagmittag nach 70 Minuten gegen die U14-Lilien vom SV Darmstadt 98. In der Tabelle kletterten die Wetterauer durch diesen Erfolg auf Position acht nach oben.

»Knapp, aber verdient«, brachte es der Karbener Trainer Thorsten Don auf einen Nenner, »in den ersten 20 Minuten waren wir dominant, dann haben wir dem Gegner mehr Raum gelassen. Vor allem an unserer Chancenverwertung müssen wir weiter arbeiten.«

Leon Lückel gelang in der Anfangsphase früh das goldene Tor, erst acht Minuten waren da gespielt. Kurz darauf vergab er noch eine hochkarätige Möglichkeit zum 2:0. Die Jungs vom Böllenfalltor blieben bis auf einen Lattentreffer im ersten Abschnitt weitestgehend ungefährlich. Da sich auch in der zweiten Halbzeit nicht allzu viel tat, gingen die Gastgeber als Sieger vom Platz.

Karbener SV: Croonen, Klein, Huß, Lehmann, Hannig, Nimer, Dechant, Hacker, Babot, Lückel, Arikaya, Leitzbach, Zwilling, Dühmert, Dötsch, Pfeffer, Link, Touri.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Darmstadt 98
  • Fußball
  • SV Darmstadt 98
  • Tim Hess
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.