»Wenn kein Wunder geschieht . . .«

20. März 2017, 20:14 Uhr
Christoph Dingeldein und der TTC Dorheim halten im Kampf um den Abstiegs-Relegationrang der Tischtennis-Verbandsliga die schlechteren Karten in den Händen. (Foto: Nici Merz)

Der TTC Dorheim unterlag in der Tischtennis-Verbandsliga Mitte der Herren auch beim TTC Lieblos mit 4:9 und hält damit weiterhin die schlechteren Karten gegenüber dem TSV Klein-Linden in der Hand, zumindest noch den Abstiegs-Relegationsplatz acht zu erreichen. Dorheims Vorsitzender und Mannschaftsführer Christoph Dingeldein sagt auch angesichts der Tatsache, dass man die drei noch ausstehenden Partien gegen die drei führenden Teams der Tabelle zu absolvieren hat, dass »die Messe gelesen ist, wenn kein Wunder geschieht, da wir ja noch ein Unentschieden bräuchten«.

TTC Lieblos - TTC Dorheim 9:4: Da es für die Dorheimer um jedes einzelne Spiel geht, boten sie wieder den verletzten Jürgen Wenzel auf, der im vorderen Paarkreuz nur die Hand gab, damit die anderen Akteure nicht aufrücken mussten. Aber auch so konnten nur Malaika/Malaika (gegen Kreuder/Müller), Adam Malaika (9:11, 13:11, 12:10, 11:9 gegen Karl-Friedrich Kreuder), Boris Kimes (11:8, 9:11, 10:12, 11:8, 11:7 gegen Thomas Burger) und Christoph Dingeldein (gegen Julian Müller) vier TTC-Zähler auf die Habenseite bringen, was nach dem derzeitigen Stand zu wenig sein dürfte. Nach den Spielverlusten von Wenzel/Dingeldein (kampflos gegen Träger/Gundlach), Glaub/Kimes (8:11, 8:11, 10:12 gegen Blum/Burger), Jürgen Wenzel (kampflos gegen Christian Träger und Andreas Gundlach), David Malaika (gegen Träger und Gundlach), A. Malaika (gegen Michael Blum) und Matthias Glaub (gegen Kreuder und Blum) droht den Friedberger Vorstädtern damit weiterhin der direkte Wiederabstieg.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Karl Friedrich
  • Michael Blum
  • TSV Klein-Linden
  • Tischtennis
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Michael Stahnke
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.