Lokalsport

Ober-Mörlen in Torlaune

19. März 2017, 22:21 Uhr
Wisselsheims Steven Ex (rechts) im Zweikampf mit Reichelsheims Normen Dech. (Foto: Jaux)

Die Punktevergabe am gestrigen Spieltag in der Fußball-Kreisliga B Nord entsprach den Erwartungen. Dem SV Ober-Mörlen (10:0 gegen den TFV Ober-Hörgern II), dem SKV Beienheim II (6:0 gegen den FC Nieder-Florstadt II), dem VfR Butzbach (6:2 in Hoch-Weisel) und dem SV Nieder-Weisel II (5:1 in Gambach) gelangen deutliche Siege. Knapp mit 3:2 setzte sich die FSG Wisselsheim gegen die SG Reichelsheim/Bingenheim durch. Außerdem teilten sich der SVP Fauerbach und der SV Staden II beim 3:3 die Punkte. Witterungsbedingt wurde das Spiel zwischen Blau-Weiß Espa und dem SV Schwalheim abgesagt. Das am Donnerstag ausgefallene Spiel FC Gambach – SVP Fauerbach wird am 30. März nachgeholt.

SV Hoch-Weisel II – VfR Butzbach 2:6 (1:2): Bis zum Pausenpfiff hielt der SV Hoch-Weisel II das Nachbarschaftsduell offen. Zu Beginn des zweiten Durchgangs erzielten die Butzbacher binnen acht Minuten drei entscheidende Treffer. Eduard Filberts 0:1 (26.) hatte Weisels Björn Hofmann ausgeglichen (43.). Postwendend schoss Lukas Lottig die Butzbacher wieder in Führung. Lottig (50), Jens Bergens (56.) und Filbert (58.) sorgten für den 5:1-Vorsprung des VfR, dem nach Björn Hofmanns 2:5 (79.) durch Konstantin Schreiber ein weiteres Tor glückte (84.).

SKV Beienheim II – FC Nieder-Florstadt II 6:0 (3:0): Von Beginn an unterstrich der SKV Beienheim II seine Favoritenstellung. Ümit Karpuz (4.) und Oliver Aniol (8.) schossen das 2:0 heraus. Bis zur Pause baute der dreifache Torschütze Marc Schild den Vorsprung aus. Ihm gelangen in der zweiten Halbzeit noch zwei weitere Treffer (59./80.). Felix Belk machte das halbe Dutzend voll (69.).

FSG Wisselsheim – SG Reichelsheim/Bingenheim 3:2 (1:2): Im Duell der beiden Tabellennachbarn war die SG Reichelsheim/Bingenheim in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft. Das drückte sich auch in einer 2:1-Führung aus. Für diese hatte Tobias Stete gesorgt. Dazwischen war Nicholas Schneider das 1:1 gelungen. Kurz nach dem Wiederanpfiff ergab sich für den Gast die große Möglichkeit zum 3:1. Den Strafstoß hielt jedoch FSG-Torwart Marcel Hebich. In der Folge besaß Wisselsheim spielerische Vorteile und nutzte dies zum Sieg. Nach Nicholas Schneiders 2:2 erzielte Toni Materna zehn Minuten vor dem Abpfiff den 3:2-Siegtreffer. Nach einem Foul sah Stet noch die Ampelkarte.

SVP Fauerbach – SV Staden II 3:3 (2:3): Stadens Safet Berisha legte mit einem Heber (12.) und einem Abstauber (17.) ein 0:2 vor. Lars Billaschs Doppelpack (19./30.) führte zum zwischenzeitlichen 2:2, ehe Fauerbachs Alban Aruqaj per Eigentor den Gast wieder nach vorne brachte (39.). Fünf Minuten nach dem Wiederanpfiff glich Abas Rahimi zum 3:3 aus. In der Folge hatten beide Reihen mehrmals den Siegtreffer auf dem Fuß. Die beste Chance vergab Lars Billasch, der einen Strafstoß über das Gehäuse setzte (65.).

SV Ober-Mörlen – TFV Ober-Hörgern II 10:0 (4:0): Nico Winkes‹ frühes 1:0 (1.) war richtungsweisend. Ober-Mörlen dominierte danach quasi nach Belieben. Winkes (11.), Erik Taitschinov (26.), Francesco Madaffari (38.), Leon Hirzmann (47./64./73.), Kai Schwalfenberg (57.) und Matthias Weckler (75./79.) bescherten den Gastgebern ein Schützenfest.

FC Gambach – SV Nieder-Weisel II 1:5 (0:4): Die Nieder-Weiseler dominierten in den ersten 45 Minuten. Dennis Wedmann, Dominik Strasheim (2) und Steffen Häuser schossen bis zum Seitenwechsel ein 4:0 heraus. Robert Feldmann erhöhte auf 5:0. Gambachs Marcel Späth traf zum Endstand.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Fußball
  • SKV Beienheim
  • SV Ober-Mörlen
  • SV Schwalheim
  • SV Staden
  • Ottwin Storck
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.