Flammen in Anbau: Feuer greift auf Wohnhaus über

02. Juli 2014, 19:38 Uhr
Dichter Rauch hängt am Mittwochnachmittag über Geiß-Nidda. Der Anbau eines Wohnhauses steht in Flammen. Es entsteht ein Schaden in Höhe von 200 000 Euro. (Foto: Hartung)

Alarmiert wurde die Feuerwehr um 16.10 Uhr. Im Anbau des Hauses war Feuer ausgebrochen. Rund 60 Wehrleute aus Nidda, Geiß-Nidda, Borsdorf, Gedern sowie Unter- und Ober-Widdersheim rückten an. Die Brandschützer aus Nidda brachten die Drehleiter mit. Nach etwa zwei Stunden hatten sie den Brand unter Kontrolle. Ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus konnten die Wehrleute jedoch nicht mehr verhindern, der Dachstuhl musste gelöscht werden. Der darin lebende Mann kann das Haus vorerst nicht mehr bewohnen, teilte Holland mit. Er leitete den Einsatz. Haus und Anbau wurden mit Schaum abgedeckt, lose Ziegeln beseitigt.

Die Brandursache ist noch unklar, die Polizei ermittelt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Brandursache
  • Polizei
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.