Polizei ermittelt

Brennende Zigarette sorgt für Feuer in Kellerwohnung in Ilbenstadt

Offenbar weil er eine Zigarette nicht richtig ausgedrückt hatte, hat ein Bewohner im Keller eines Wohnhauses in der Ringstraße in Ilbenstadt einen Brand verursacht.
24. Oktober 2017, 20:21 Uhr
Das Feuer in der Kellerwohnung ist schnell gelöscht. Die meisten der 30 Helfer müssen nicht eingreifen. (Foto: ssa/einsatzfotos.tv)

30 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Ilbenstadt und Kaichen sowie die Drehleiter aus Friedberg rückten waren 00.15 Uhr ausgerückt. Die Bewohner – eine 47-Jährige und ein 42-Jähriger – hatten das Haus noch vor Eintreffen der Rettungskräfte unverletzt verlassen können. Die Helfer lüfteten das Gebäude mittels Hochdrucklüfter; dabei waren weitere Trupps unter Atemschutz im Einsatz.

Durch die Ausbreitung des Brandes und die Rauchentwicklung ist das Haus aktuell nicht bewohnbar. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 50 000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Feuer
  • Ilbenstadt
  • Polizei
  • Zigaretten
  • Niddatal-Ilbenstadt
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.