Die Bibel als Bücherei

11. September 2017, 19:52 Uhr
Pfarrer Bernd Richardt und Herbert Hantl gratulieren den Jubilarinnen. (Foto: udo)

Während des Familiengottesdienstes hat Pfarrer Bernd Richardt in der Basilika mehrere langjährige Büchereimitarbeiterinnen ausgezeichnet. Maria Anna Behnken, Jutta Gerß und Helga Wessels haben Anfang des Jahres jeweils an drei Samstagen den BASIS-12-Kurs für Büchereiarbeit in Mainz besucht.

Dieser Kurs ist die Grundlage für die Mitarbeit in einer Bücherei und wird von der Fachstelle für Büchereiarbeit im Bistum Mainz durchgeführt. Den Mitarbeiterinnen wurde im Gottesdienst eine Teilnahmebestätigung überreicht. Jutta Gerß und Patricia Walter erhielten silberne Ehrennadeln für zehn Jahre Büchereiarbeit. Christine Engelhardt wurde aus der Bücherei verabschiedet.

Pfarrer Bernd Richardt predigte über die Bibel, die mit »Bücherei« zu übersetzen sei, da sie aus 73 Büchern bestehe. Er erläuterte den Kindern die Aufgaben einer Bücherei. Die Kollekte sei für die Renovierung bestimmt. Regina Hantl, die Sprecherin des Bücherei-Teams, lobte die Mitarbeiterinnen, freute sich über den neuen Computer und lud zum Besuch der Bücherei. Herbert Hantl gratulierte im Namen des Pfarrgemeinderats.

Bei der Renovierung der Bücherei, die in Kürze ansteht, wird ein neuer Fußboden gelegt. Regina Hantl erläuterte: »Die Risse in den Wänden werden beseitigt und diese werden neu gestrichen.« Die katholische, öffentliche Bücherei befindet sich in der Kirchgasse neben dem Pfarrhaus.

Wer in Zukunft die Bücherei besucht, der erhält einen neuen Leserausweis. Es ist erforderlich, dass im Zuge der Umstellung auf elektronische Ausleihe für jeden Leser ein neuer Ausweis ausgestellt wird. Bei der Übergabe muss die neue Benutzungsordnung durch Unterschrift anerkannt werden. Es geht dabei im Wesentlichen um die Erlaubnis der Speicherung der Daten und der Ausleihhistorie. Jeder Leser, also auch jedes Kind einer Familie, benötigt nun einen eigenen Ausweis.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Angelika Kauffmann
  • Basiliken
  • Bibel
  • Pfarrer und Pastoren
  • Niddatal-Ilbenstadt
  • Udo Dickenberger
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.