Kirche unter Baumwipfeln

04. Juli 2017, 19:19 Uhr
Der Auftritt von Saitensprünge und die besonderer Atmosphäre in der Natur bereichern den Gottesdienst. (Foto: pv)

Sonntagmorgen im Bad Nauheimer Waldpark: An sich suchen Sportler, Spaziergänger und andere Naturliebhaber erfrischende Ruhe. Doch an diesem Morgen war alles anders: Hartmut Backhaus, Sprecher der Bürgerinitiative (BI) Waldpark Skiwiese, begrüßte an die 100 Besucher an der Schutzhütte Else-Ruh zu »Musik im Wald«. Die BI hatte das Ensemble Saitensprünge eingeladen. Zwei Stunden lang nahmen die Musiker das Publikum mit auf eine Reise in und um die Welt. Simone Rau sang Lieder aus Irland, England, der Ukraine, aus Schweden und Argentinien, sie entführte nach Russland, in die Bretagne, nach Israel und nach Hawaii. Unterstützt wurde sie dabei von Dagmar Hoffmann an der Harfe, von Dmitry Zhitomirskiy am Akkordeon, Michael Kasper spielte die Bodrhan, und Michael Weiß begleitete das Ensemble mit Gitarre, Flöte und Drehleier.

Saitensprünge hatte sich 2011 erstmals als reines Harfenensemble zusammengefunden. Im Laufe der Zeit änderte sich die Zusammensetzung der Gruppe. Durch die neuen Instrumente gewann das Ensemble mehr Möglichkeiten, sich musikalisch auszudrücken. Ganz wichtig ist der Gruppe dabei das harmonische Miteinander, was sich im Waldpark auch auf die Zuhörer übertrug.

Mit seinem weiten, zum Himmel geöffneten großen Raum, dem satten Grün, der frischen Luft und dem anregenden Lichtspiel zwischen Sonne und Schatten bot der Wald einen Konzertsaal der ganz besonderen Art. Die Zuhörer erlebten einen einzigartigen Genuss und spendeten immer wieder begeisterten Applaus. Die Aufforderung, bei dem bretonischen Stück einfach mal mitzutanzen, wurde von den Besuchern gerne umgesetzt.

In der Pause gab es einen Imbiss, und die Weinhandlung Clavinum sorgte für Getränke. Großzügig unterstützt wurde die Veranstaltung von der Bürgerstiftung »Ein Herz für Bad Nauheim«. Die Bürgerinitiative Waldpark Skiwiese unterstützt die Stadt Bad Nauheim im Erhalt und in der Pflege dieses unter Schutz gestellten Kulturdenkmals. Anliegen der BI ist es, die Schönheit und Vielfalt des Waldparks Bürgern und Gästen Bad Nauheims durch naturkundliche Führungen, Vorträge und andere Veranstaltungen näherzubringen. Fotos zu »Musik im Wald« und auch zur Bürgerinitiative gibt es im unter www.skiwiese-bad-nauheim.de

Schlagworte in diesem Artikel

  • Akkordeon
  • Bürgerinitiativen
  • Entführungsopfer
  • Flöte
  • Harfen
  • Michael Weiß
  • Waldgebiete
  • Bad Nauheim
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.