Lesereise führt ins Reich der Mystik

25. November 2014, 17:53 Uhr
Autorin Yvonne Taddeo lebt in Ortenberg. Dort beginnt auch die Geschichte ihrer Romanreihe »Keltâ«.

Das Büchereiteam um Martine Weber hatte zur Lesung eingeladen. Schnell gelang es der sympathischen Autorin, die Zuhörer für ihre neue Geschichte am Glauberg zu begeistern und sie – wie bei den ersten beiden Bänden – in ihren Bann zu ziehen.

Lioba in Lebensgefahr

Die Zuhörer erfuhren, dass nicht nur die Protagonisten Lioba und Daniel, sondern auch Liobas Freunde und Familie immer tiefer in den uralten Machtkampf zwischen Elfen und den Latène hineingezogen werden. Fürst Ariax will das Geheimnis der Elfen lüften und schreckt nicht davor zurück, seinen Willen mit Gewalt durchzusetzen. Doch die Suche nach der Lösung des jahrhundertealten Geheimnisses erfordert nicht nur seltsame Allianzen und eine gehörige Portion Glück, sie bringt die Freunde auch in Lebensgefahr. Mehr als einmal muss Lioba sich entscheiden, ob sie ihre Fähigkeiten einsetzen soll – auch auf die Gefahr hin, sich selbst dabei zu verlieren.

Ganz nebenbei erfuhren die Zuhörer Interessantes über die Lissburg, die Schafskirche, den Glauberg, Kloster Konradsdorf und den Kalten Markt – wo die Geschichte um Lioba und Daniel ihren Anfang nimmt. Bereits die ersten beiden Bände der Reihe (»Lubiias« und »Diligentir«) kamen bei den Lesern an. Immer größer wird die Zahl derer, die verfolgen, wie Lioba auf die Suche nach ihren keltischen Wurzeln geht und gegen einen mächtigen Widersacher kämpft, der längst nicht mehr leben dürfte.

Vierter Roman soll erscheinen

Yvonne Taddeo wurde 1974 in Friedberg geboren. Die ersten vier Jahre ihres Lebens verbrachte sie in Assenheim, lebte ein Jahr mit ihren Eltern in Easton Pennsylvania in den USA. Weitere Stationen waren Weckesheim, Höchst, Nieder-Mockstadt und Selters. Seit 1999 wohnt Taddeo bereits in Ortenberg. Die Autorin – Mutter von fünf Kindern – teilte mit, es sei für sie ein kostbares Gut, dass sie trotz Berufstätigkeit Zeit zum Schreiben findet. Bereits jetzt freut sie sich auf den vierten Teil ihrer Romanreihe »Keltâ«. Der Titel steht schon: »Dhun Garsain« die Elfenburg. (Foto: Nolte)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Elfen
  • Glauberg
  • Lebensgefahr
  • Mystik
  • Sankt Lioba Schule Bad Nauheim
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.