Im Feld

Scheune des Motorradclubs brennt nieder

Die Scheune eines Motorradclubs ist am frühen Samstagmorgen in Flammen aufgegangen und niedergebrannt.
19. März 2017, 13:16 Uhr
Mitten in der Nacht geht die Scheune in Flammen aus. (Foto: einsatzfotos.tv)

Gegen 1.10 Uhr ging ein Notruf über eine unklare Rauchentwicklung in einem Feld östlich von Klein-Karben ein bei der Feuerwehr ein. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte die Scheune der Motorradfreunde Karben in der Verlängerung der Hanauer Straße bereits lichterloh. Daraufhin veranlasste der stellvertretende Karbener Stadtbrandinspektor Christoph Häusler die Alarmierung aller sechs Karbener Feuerwehren. Im Laufe der Nacht kamen auch weitere Feuerwehrkräfte aus Bad Vilbel, Rosbach, Bad Nauheim, Niddatal und Wöllstadt zum Einsatz.

Durch die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf angrenzenden Baumbestand verhindert werden. Die Halle diente laut Polizei als Unterstellplatz für acht bis zehn Motorräder und war Treffpunkt der Motorradfreunde. In den späten Morgenstunden konnte das Feuer schließlich gelöscht werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 50 000 Euro.

Die Brandursache ist bisher noch unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt. Unter Tel. 0 60 31/60 10 bitten die Beamten um die Mitteilung verdächtiger Beobachtungen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Motorradclubs
  • Polizei
  • Karben
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.