Streifzug-Jahresrückblick

Mr. Universum

Donald Trump ist der mächtigste und zugleich umstrittenste Mann der Welt. Fast ein Jahr ist er nun im Amt. Sein Regierungsstil ist auf eine besondere Art unkonventionell.
21. Dezember 2017, 14:58 Uhr

Wenn man es richtig gut mit ihm meint, dann kann man es ja auch so sehen: Dieser Mann bemüht sich, aber er kann es niemandem recht machen. Ja, aber man muss schon eine ganz besondere Weltsicht haben, wenn man US-Präsident Donald Trump als fähigen und ernstzunehmenden Politiker einstuft. Trump ist ein Spalter, ein Egomane, ein selbstverliebter Geschäftsmann, der auf eine Art und Weise Politik macht, dass man Angst bekommen kann. Diplomatie ist nicht seine Sache, anderen Staatsmännern und -frauen zuhören auch nicht.

Trump ist wie ein Panzer, er walzt alles platt, setzt auf das Recht des Stärkeren, setzt voll auf Konfrontation: Mit dem Iran, mit den Palästinensern, mit den Machthabern in Nordkorea. Aber manchmal auch mit befreundeten Ländern. Im eigenen Land hat er es fast zum Prinzip erhoben, alles, was sein Vorgänger Barack Obama initiiert und umgesetzt hat, wieder zurückzunehmen. Bei Obamacare, der Gesundheitsreform des Ex-Präsidenten, ist er mehrfach kläglich gescheitert. Ein Mann wie Trump sieht das aber nicht so. Der Präsident fühlt sich umzingelt von Feinden. Er drischt verbal auf die Presse ein, gängelt Journalisten, kanzelt Kritiker ab, macht sich über Frauen lustig, die ihm Übergriffe vorgeworfen haben.
 

+++ Hier finden Sie alle bisher erschienenen Teile des Streifzug-Jahresrückblicks +++


Trumps Weltbild passt aber in die Zeit. Es ist ein Rückfall in längst überwunden geglaubte Strukturen und Denkweisen. Trump ist der prominenteste Vertreter einer Männerwelt, in der Frauen nur schmückendes Beiwerk sind. Er steht für Arroganz und Respektlosigkeit, er ist verletzend und benimmt sich, als sei er Mr. Universum. bb

Schlagworte in diesem Artikel

  • Barack Obama
  • Diplomatie
  • Donald Trump
  • GAZ-Jahresrückblick
  • DPA
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.