Sie sind hier: Startseite » Sport » Lokalsport »

Kranjc bleibt – Rajala geht – Slaton kommt

  Anzeige

Artikel vom 09.01.2017 - 15.00 Uhr

Kranjc bleibt – Rajala geht – Slaton kommt

(mn) Ales Kranjc bleibt, Juuso Rajala wechselt zum Ligakonkurrenten Dresden, und Steve Slaton, ein Deutsch-Kanadier, kommt vom DEL-Klub Bremerhaven. Beim EC Bad Nauheim ist Bewegung drin.

Lupe - Artikelbild vergrössern
Steve Slaton wechselt aus Bremerhaven zum EC Bad Nauheim.
© chuc
Mit drei weiteren Personalentscheidungen reagiert Eishockey-Zweitligist EC Bad Nauheim auf die Entwicklung der letzten Wochen und stellt sich sportlich für die heiße Saisonphase auf.

Bereits am Freitag hatten die Roten Teufel mit Charlie Sarault einen neuen Mittelstürmer präsentiert - und parallel dazu mit einem Sechs-Punkte-Wochenende für einen Umschwung gesorgt, was von den gleichermaßen leidgeplagten Spielern und Zuschauern am Sonntagabend auch entsprechend umjubelt worden ist.»Wir sind der Überzeugung, durch diese Maßnahmen jene Elemente in die Kabine bringen zu können, die uns zuletzt gefehlt haben«, sagt Andreas Ortwein, der Geschäftsführer.

Offensiv wurde der spielintelligente finnische Topscorer Rajala wurde dem klassischen kanadischen Zwei-Wege-Stürmer Sarault geopfert, defensiv soll der 34-jährige Slaton die Abwehr mit seiner Erfahrung aus 440 Zweitliga- und 22 Erstligaspielen stabilisieren. Der Abschied von Rajala und die bislang stets gute Leistung von Torwart Jan Guryca erklären die Weiterverpflichtung des Slowenen Kranjc und geben dem Coach die Optionen, auch künftig mit vier Kontingentfeldspielern agieren zu können.

Mehr zu den Entscheidungen lesen Sie in unserer Printausgabe am Dienstag

Artikel Drucken Drucken  Versenden
Artikel vom 09.01.2017 - 15.00 Uhr
Social Networks
Facebook Twitter studiVZ meinVZ schülerVZ MySpace  Del.icio.us
X Diesen Artikel versenden






* Bitte füllen Sie alle Felder aus.
Leserkommentare
(10.01.2017 21:42)
sabinemoerler
Daumen drücken!
Auf dem Papier machen alle Entscheidungen Sinn, hoffe nur dass es sich auch sportlich auszahlt.
Kommentar schreiben
Impressum Kontakt AGB Nutzungsbedingungen Datenschutz
TopSeitenanfang