Sie sind hier: Startseite » Lokales » Städte und Gemeinden » Wölfersheim »

Landkreis Gießen lehnt Oberstufe in Wölfersheim ab

  Anzeige

Artikel vom 26.06.2014 - 10.46 Uhr

Landkreis Gießen lehnt Oberstufe in Wölfersheim ab

Wölfersheim/Gießen (süd). Der Landkreis Gießen wird der geplanten Einrichtung einer Oberstufe an der Singbergschule in Wölfersheim nicht zustimmen.

Das erklärte die Gießener Schuldezernentin Dr. Christiane Schmahl am Mittwoch im Rahmen eines Pressegesprächs zum Schulentwicklungsplan auf Nachfrage.

Der Wetteraukreis plant laut Entwurf seines Schulentwicklungsplans diese Oberstufe neu anzubieten. Dagegen regt sich Widerstand aus Hungen. Der Schulleiter der dortigen Gesamtschule kritisierte dieses Vorhaben mehrfach, er argumentiert, dass eine zusätzliche Oberstufe das inhaltliche Angebot an den Nachbarschulen negativ beeinflusse.

Schmahl sagte nun, die Kreisverwaltung habe bisher vom Wetteraukreis keine Anfrage erhalten, deshalb ihrerseits den Nachbarkreis angeschrieben und darauf hingewiesen, dass man zum Verfahren angehört werden müsse. In diesem Schreiben habe man gleich erklärt, »dass wir diese Oberstufe ablehnen«. Notfalls werde man rechtliche Schritte einleiten.

Eine Antwort vom Wetteraukreis gibt es noch nicht.

Artikel Drucken Drucken  Versenden
Artikel vom 26.06.2014 - 10.46 Uhr
Social Networks
Facebook Twitter studiVZ meinVZ schülerVZ MySpace  Del.icio.us
X Diesen Artikel versenden






* Bitte füllen Sie alle Felder aus.
Leserkommentare
(22.07.2014 12:09)
tseeling
so geht politik
Da merkt man ganz genau, dass die Politiker vollkommen faktenfrei argumentieren können.
Keiner von denen hat offensichtlich den Schulentwicklungsplan gelesen. Dort wird haarklein aufgelistet, welche Schule in welchem Ausmaß Schüler verlieren *könnte*.
Aus Wölfersheim gingen bislang im Schnitt 3 Schüler pro Jahr nach Hungen an die Oberstufe.
Da scheint es ja um die Schule nicht gut bestellt zu sein, wenn der Schulleiter bei drei Kindern weniger Angst um seine Oberstufe hat. Um die Schulumlage für diese Kinder kann es ja wohl nicht gehen?
Könnte natürlich auch die Angst sein, dass Hungener Kinder dann nach Wölfersheim wechseln. Dann sollte er sich Gedanken machen, *warum* sie das tun, statt die Oberstufe zu verhindern.
http://tseeling.blogspot.com/2014/07/oberstufe-in-wolfersheim-jetzt.html
(02.07.2014 14:43)
Seewolf
Unverschämtheit
Auf dem Rücken der Schüler aus Wölfersheim und Umgebung.
Kommentar schreiben
Impressum Kontakt AGB Nutzungsbedingungen Datenschutz
TopSeitenanfang