Sie sind hier: Startseite » Lokales » Städte und Gemeinden » Echzell »

Eingang zum Bingenheimer Friedhof soll repariert werden

  Anzeige

Artikel vom 05.06.2013 - 12.40 Uhr

Eingang zum Bingenheimer Friedhof soll repariert werden

Echzell (dab). Der Eingang zum Bingenheimer Friedhof soll neu gestaltet werden. Das haben die Gemeindevertreter am Montag einstimmig beschlossen.

dab_friedhof1_050613
Lupe - Artikelbild vergrössern
Die Mauer ist rissig, manche Steine sind herausgefallen. Der Eingang zum Bingenheimer Friedhof soll neu gestaltet werden.
Die Friedhofsmauer ist an dieser Stelle beschädigt, was offensichtlich an den beiden Ahornbäumen liegt, die rechts und links vom Eingang stehen. Einsturzgefahr könne nicht ausgeschlossen werden, zudem sei das Bild, das der Eingang biete, eines gemeindlichen Friedhofs unwürdig, argumentierte Dr. Jochen Degkwitz für die antragstellende CDU. Weil die Bäume auf jeden Fall erhalten werden sollten, schlug die Union vor, entweder die Mauer großzügiger um die Bäume herumzubauen oder einen schmiedeeisernen Zaun zu errichten, der den Wurzeln weniger Angriffsfläche bieten würde. Das Wasserbecken direkt an der Mauer müsste in beiden Fällen abgerissen und an anderer Stelle wiederaufgebaut werden.

Der Gemeindevorstand soll sich nun um alles Weitere kümmern. (Foto: pv)

Artikel Drucken Drucken  Versenden
Artikel vom 05.06.2013 - 12.40 Uhr
Social Networks
Facebook Twitter studiVZ meinVZ schülerVZ MySpace  Del.icio.us
X Diesen Artikel versenden






* Bitte füllen Sie alle Felder aus.
Kommentar schreiben
Impressum Kontakt AGB Nutzungsbedingungen Datenschutz
TopSeitenanfang